Valorant hat einen gigantischen Auftakt hingelegt seit dem Release. Alles fing mit einem ziemlich großen Hype an und setzt sich nun mit soliden Spielerzahlen fort.

Die CS:GO Alternative hat es definitiv in sich, über eines waren die Fans bislang allerdings eher etwas enttäuscht: die Skins, die man mit den sogenannten Valorant Points (VP) kaufen muss. Sie sind den meisten Fans schlicht zu teuer für ein wenig kosmetischen Flair.

Anzeige

Neue Ultimate Edition Skins

Dem will sich Entwickler Riot Games jetzt wohl annehmen. Allerdings nicht durch Preissenkung, vielmehr soll es mehr fürs Geld geben.

In einem neuen Enthüllungstrailer wurde heute das Skin-Paket „Elderflame“ vorgestellt (siehe oben). Hiermit ändert sich nicht nur der Skin von Sturmgewehr, Pistolen und Sniper – wie wir es im Video sehen können – auch neue Animationen bekommt man dazu. Und das Ganze sieht im Falle von Elderflame ziemlich cool aus, denn der Spieler erhält hier quasi einen kleinen Drachen als Freund in die Hand. Zusätzlich gibt es eine neue Kill-Animation ebenfalls mit einem feurigen Drachenkopf.

Bei Elderflame scheint es sich offensichtlich um den ersten Ultimate Edition Skin. Im Valorant Shop ist dieser ab dem 10. Juli zu bekommen.

Anzeige