Schon morgen ist es soweit! Die geschlossene Testphase von VALORANT startet und dementsprechend wird jede Menge Material des neuen Riot Games Shooters ins Internet gespült. Neben all den Content Erstellern, die bereits am vergangenen Freitag ihre gesammelten Mitschnitte in ihren Streams und Videos präsentierten, werden ab morgen auch zahlreiche glückliche Gewinner eines Beta-Zugangs via Twitch Drop auf den Servern unterwegs sein.

Doch keine Sorge: Wenn ihr auch Lust habt VALORANT selbst zeitnah auszuprobieren und bislang noch keinen Erfolg beim Zuschauen auf Twitch.tv hattet, ist eure nächste Gelegenheit nicht weit entfernt. Denn bereits ab dem morgigen Dienstag, 7. April, 14 Uhr, werden nahezu alle Streamer, die auch am Freitag bereits VALORANT auf ihren Kanälen zeigten, wieder live sein und die Beta in aller Ausführlichkeit zocken. Auch wieder aktiv: Die Twitch Drops mit Beta-Zugängen.

Anzeige

Wie ihr an euren Zugang kommt

Falls ihr nicht wisst, wem ihr zugucken sollt, könnt ihr ab besagtem Zeitpunkt einfach in die Spielkategorie https://www.twitch.tv/directory/game/VALORANT schauen, um einen Stream zu finden, der euch gefällt und die Drops aktiviert hat. Dies erkennt ihr an einer Zeile unterhalb des Streamtitels. Mehrere Streams mit dem gleichen Twitch Account gleichzeitig zu schauen bringe übrigens keine erhöhten Chancen auf einen Zugang, informiert Riot Mitarbeiter und Reddit Nutzer ‚Pwyff‘ in einem Kommentar. So sollen alle Zuschauer ihre Zugänge aus einem „Pool“ zufällig zugelost bekommen.

Denkt aber daran, dass euer Riot Games Account korrekt mit eurem Twitch.tv Account verbunden sein muss, damit ihr die Chance auf die Beta-Teilnahme habt. Wie ihr das sicherstellen könnt, haben wir euch in diesem Beitrag erklärt:

VALORANT: Anmeldungen zur Closed Beta sind online

Ob eure Accounts tatsächlich richtig verbunden sind, könnt ihr nach der Registrierung über folgenden Link herausfinden:

https://www.twitch.tv/settings/connections#riot-connection

Wem soll ich zuschauen?

Am Ende liegt die Entscheidung natürlich bei euch, welchem Streamer ihr morgen bei VALORANT zuschaut, solange ihr auf euren eigenen Beta-Zugang wartet. Eine Auswahl an deutschen Streamern, die aller Voraussicht nach auch morgen wieder mit VALORANT und Drops live sein werden, haben wir nachfolgend noch einmal für euch:

Zusätzlich als Info gibt es auch offiziell von Riot Games selbst eine Liste aller deutschen Streamer, die theoretisch die Möglichkeit hätten, mit aktiven Drops VALORANT Inhalte zu übertragen. Ob und was sie tatsächlich streamen, ist natürlich ganz ihnen selbst überlassen.

EUrOMBwU8AIuM55
Quelle: Riot Games

Über VALORANT

VALORANT ist der neue First Person Shooter aus dem Hause Riot Games. Die Macher des berühmten League of Legends erweitern ihr Games Portfolio in mehreren Genres. Das ehemals „Project A“ genannte Spiel ist ein kompetitiver und im 5 gegen 5 gespielter FPS, der im Sommer 2020 erscheinen soll. Das Gameplay lässt sich am ehesten als eine Mischung aus Valves Counter-Strike: Global Offensive und Blizzards Overwatch bezeichnen.

Riot Games legt in Valorant extrem viel Wert auf einen guten Netcode, stabile Server und ein ausgereiftes Anti-Cheat System, um das Spielerlebnis so fair wie irgendwie möglich zu gestalten. Auch auf älteren Computern soll VALORANT eine gute Figur abgeben.

Anzeige