Bereits am Montag, 30. März 2020, berichteten wir euch über die angelaufene Anmeldung zur geschlossenen Testphase für Riot Games neuen First Person Shooter „VALORANT“. Die Closed Beta soll bereits am kommenden Dienstag, 7. April, beginnen und „hunderttausenden Spielern“ die Möglichkeit geben, sich endlich selbst einen ersten Eindruck vom Spiel machen zu können.

Nun hat das Entwicklerstudio weitere Informationen rund um die Testphase veröffentlicht. So können bereits im Vorfeld des Starts in einigen ausgewählten Streams Zugänge für die Closed Beta vergeben werden. Spätestens zum Wochenende sollen die betreffenden Übertragungen auf Twitch.tv starten. Um die Chance zu haben unter den glücklichen Auserwählten zu sein, müsst ihr allerdings die Registrierung vorab abgeschlossen haben, wie wir sie euch im zugehörigen Beitrag erklärt haben.

Anzeige

Erster Schritt zu globaler Community

Als ziemlich sicher gilt auch die Prognose, dass Riot Games nach und nach Spieler in die Beta hineinlassen wird, wie es auch bei anderen Testphasen großer Spiele üblich ist. So werden nicht direkt am 7. April mehrere hunderttausend Spieler auf den Servern aktiv sein. Eine von Riots größten Sorgen ist die Überlastung der VALORANT Server bei großem Andrang. Was zum aktuellen Zeitpunkt in der „Friends & Family“ Phase noch kein Problem sei, könnte in der Zukunft noch eines werden.

Dennoch plane man in der kommenden Woche den ersten Schritt in die Richtung einer „globalen Community“ in VALORANT zu gehen. Den Start machen dabei die Regionen Europa, Kanada, USA, Türkei sowie die Staaten der CIS/ GUS Region (Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Moldau, Russland, Tadschikistan, Usbekistan). Weitere Regionen sollen folgen, jedoch wolle man sicherstellen, auch in den ausstehenden Gebieten einen effektiven Beta-Start während einer globalen Pandemie gewährleisten zu können.

Fakten zur Closed Beta

Riot Games hat im Rahmen eines kleinen FAQs weitere Fakten, Details und Pläne zur anstehenden Beta veröffentlicht. Dazu gehören folgende Punkte:

  • Die geschlossene Testphase startet am 7. April, 14 Uhr unserer Zeit
  • Um Zugang zu erhalten müsst ihr euren Riot Games- und Twitch.tv-Account verknüpft haben und spezielle VALORANT Streams schauen
  • Fortschritte, die ihr bereits in der Beta erzielt, werden nicht in die Launch Version übernommen
  • Die Closed Beta wird „so kurz wie möglich“ gehalten, während man weitere Regionen ins Testprogramm integrieren möchte
  • Zeitplanung soll an das Feedback der Spieler angepasst werden
  • (Ob es vor dem Release eine Open Beta geben wird, lassen die Verantwortlichen unerwähnt)
  • Solltet ihr in der Beta VALORANT Punkte (Echtgeldwährung) kaufen, erhaltet ihr diesen Betrag mit einem 20 Prozent Bonus zum Release auf euer In-Game Konto gutgeschrieben
  • Preise und Gestaltung im Shop müssen noch nicht der finalen Fassung zum Launch entsprechen

Über VALORANT

VALORANT ist der neue First Person Shooter aus dem Hause Riot Games. Die Macher des berühmten League of Legends erweitern ihr Games Portfolio in mehreren Genres. Das ehemals „Project A“ genannte Spiel ist ein kompetitiver und im 5 gegen 5 gespielter FPS, der im Sommer 2020 erscheinen soll. Das Gameplay lässt sich am ehesten als eine Mischung aus Valves Counter-Strike: Global Offensive und Blizzards Overwatch bezeichnen.

Riot Games legt in VALORANT extrem viel Wert auf einen guten Netcode, stabile Server und ein ausgereiftes Anti-Cheat System, um das Spielerlebnis so fair wie irgendwie möglich zu gestalten. Auch auf älteren Computern soll VALORANT eine gute Figur abgeben.

Anzeige