Vor wenigen Tagen hat Valve endgültig das Datum für eines der wichtigsten eSport Turniere der Welt bekannt gegeben. Nachdem über eine chinesische Organisation bereits ein unbestätigter Leak aufgetaucht war, hat sich nun Dota 2 Entwickler Valve nun auch auf Twitter offiziell zu den Gerüchten geäußert.

Was steht bereits fest?

Demnach findet das eSport Turnier mit dem weltweit größten Preispool in diesem Jahr vom 20. bis 25. August statt. Nach weiteren Medienberichten soll das Mega-Event zum ersten Mal auf chinesischem Boden stattfinden. Austragungsort sei demnach die Mercedes-Benz Arena in Shanghai. Nachdem das Turnier zuletzt 2011 außerhalb von Nordamerika ausgetragen wurde – damals in Deutschland auf der gamescom – soll nun die größte Stadt Chinas gewählt worden sein.

Dort werden 18 Teams um einen Preispool kämpfen, der aller Voraussicht nach wieder über 20 Millionen US Dollar liegen dürfte. Im vergangenen Jahr wurde der Rekord von 25,5 Millionen US Dollar aufgestellt. Weltmeister OG durfte sich davon 11,2 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen.

Anzeige

Über das sogenannte Dota Pro Circuit Turnier haben sich bereits vier Teams sicher für die Dota 2 Weltmeisterschaft im August qualifiziert. Virtus.pro, Team Secret, Vici Gaming sowie Evil Geniuses sind bereits sicher dabei. 14 Plätze sind noch offen. Diese werden über acht weitere Dota Pro Circuit Qualifier sowie sechs regionale Qualifier entschieden.

Über Dota2

Was wäre das MOBA Genre ohne Dota? Richtig, nichts. Dota (Defense of the Ancients) war ursprünglich eine Mod für Blizzards erfolgreiches Strategiespiel Warcraft III. Die Fortsetzung Dota 2 von der Valve Corporation hat sich zu einem der erfolgreichsten eSport Titel überhaupt entwickelt und bietet mit „The International“ das am höchsten dotierte eSport Event der Welt.

Auch interessant:

IEM: ESL und Intel begrüßten 174.000 Fans in Katowice

ESL One Birmingham 2019: 300.000 Dollar Preisgeld

Anzeige