Ab dem heutigen 16. März wird die Welt erneut der Zombieapokalypse unterworfen. Es tut uns leid, das sagen zu müssen, aber niemand hat eine Chance, den Untoten zu entkommen. Stubbs the Zombie in Rebel Without a Pulse ist zurück! Nicht wirklich remastert und eigentlich auch kein Remake… einfach nur das klassische Spiel mit dem leicht faulig riechenden Helden Stubbs, aber für die aktuellen Konsolen: Xbox One, Playstation 4, Nintendo Switch, and PC (Steam) und natürlich rückwärtskompatibel für Xbox Series X|S und PS5 (wenn ihr sie denn habt).

Die Freischaltung sollte im Laufe des Tages erfolgen.

Stubbs the Zombie Re-Release Trailer

Wenn ihr euch den wirklich gut gemachten Trailer ansehen wollt, den gibt es hier:

Anzeige

Über den Re-Release

Es ist 1959 und die Stadt Punchbowl in Pennsylvania ist ein Leuchtturm-Projekt und Symbol des Fortschritts und des idealen Lebens. Das passt allerdings nicht jedem. Edward „Stubbs“ Stubblefield, der Zombie, zeigt den Lebenden, dass Gesetz und Ordnung keine Chance gegen einen toten Mann auf einer Mission haben.

Stubbs war in seinem früheren Leben ein einfacher Verkäufer. Er war sehr glücklich mit seiner Freundin Maggie Monday. Nur ihr Vater Otis stand so gar nicht auf die Beziehung. Er legte Stubbs um und verscharrte ihn in der Wildnis. Nun, 26 Jahre später, ist die Stadt unter der Hand von Maggies Sohn Andrew erblüht. Allerdings wurde sie auf dem Grab von Stubbs gebaut. Dieser erwacht zu neuem Leben und eine waschechte Zombieapokalypse entflammt.

Als Stubbs fressen sich die Spieler durch die Reihen der Lebenden, verschlingen ihre Hirne. Dabei steht ein reichhaltiges Arsenal an Angriffen zur Verfügung, sei es Zombie-Spucke, Darmgranaten, benebelnde Flatulenzen und viele andere Schweinereien. Lebende Feinde müssen in tote Freunde verwandelt werden. Die ganze Stadt soll erleben, was es heißt, wenn man sich mit dem falschen Toten anlegt.

Da es zusammen noch mehr Spaß macht, Chaos zu verbreiten, bietet das Spiel auch einen gepflegten Couch-Modus, dabei über nimmt ein anderer Mitspieler dne Zombie-Kollegen „Grubbs“.

Stubbs Bilder

Hinter den Kulissen

Auch für Entwickler Aspyr Media ist der Re-Release eine bewegende Angelegenheit. Es gab allerdings ein paar personelle Umstrukturierungen seit Stubbs zurück bei Aspyr ist. Er übernimmt fortan die Position des CEOs, Gründers und Community Managers. Es gab ein paar pikante Gerüchte um diese Neubesetzung und auch über Stubbs Personalie. Diese räumt er allerdings selbst aus.

Stubbs:

„Jegliche Gerüchte, dass ich Gehirne gefressen habe (insbesondere die von Aspyr), sind Unwahrheiten, Trugschlüsse und offensichtlich große fette Lügen.“

Demnach brauchen sich die Fans keine Sorgen um das Team oder das Fortbestehen des Studios machen. Auch Maggie Monday, Leiterin der Abteilung „Brain Consumption“ bei Aspyr Media, weiß diese üble Nachrede zu entkräften:

„mmrRrr urrrR Rrrrrr GGgRRRr ggrR rAAaAA Rrrrrr rraaaaaA UuRRr grr rRAAAAAaaa GGRR rrraAA uuuRrRrR nuurg UURRr Rrrrrr ara RAA mMMrr ORrRRRR GGgRRRRRR orR nuurg AHHhh OOrR GgRR RrRaaaa RaaaA Gggg ggGgRR nuurg AHHHH Oorr ara rrAa mRr RaAa nuurg AAaHhH UurrRrRR gGRRrRR araa mmmRrr UrrrRrRr!!“


GRAAAAHGH!