Das Warten hat ein Ende! In wenigen Stunden dürfen sich alle Warcraft III Fans in die Neuauflage „Reforged“ stürzen. Das Releasedatum, welches zunächst verschoben und im Dezember für den 28./29. Januar festgelegt wurde, kann offensichtlich eingehalten werden. Nachdem die Beta am Nachmittag bereits abgeschaltet wurde, soll es einige Stunden vor dem Release die Möglichkeit zum Preload geben.

Anzeige

Das verkündete Blizzard Community Manager ‚Kaivax‘ in einem zugehörigen Blogpost im Warcraft III Forum. Dort schreibt er auf die Frage nach einem Download vor dem Startzeitpunkt:

„Yes. We expect to have the installer ready for download tomorrow, several hours before release time (3:00 p.m. PST).“

Der Client soll also schon „einige Stunden“ vor dem Start fertig sein und den Spielern zur Verfügung gestellt werden, um die Spieldateien herunterladen zu können. Eine genaue Uhrzeit nennt er indes nicht. Wie dem Titelbild des Beitrags zu entnehmen, ist der offizielle Start für Warcraft III: Reforged für 0:01 Uhr unserer Zeit angesetzt. Pünktlich zum 29. Januar geht es los, sollte alles nach Plan laufen.

Das erwartet euch in Reforged

Welche bedeutenden Fortschritte Blizzard mit Warcraft III: Reforged insbesondere in den Aspekten Präsentation und Grafik gemacht hat, ist offensichtlich. Im Verlauf der vergangenen Wochen und Monate veröffentlichten die Entwickler immer wieder Updates zu den vollständig neu gestalteten Modellen für alle Fraktionen und Einheiten.

PSAPBRGAIVJ91579713516017 babt
Ein Beispiel für die neuen Modelle im direkten Vergleich zum Original. Quelle: Blizzard

Wie die Neuauflage im Bewegtbild aussieht zeigt der Gameplay-Trailer, den wir euch nachfolgend zur Einstimmung auf den Release in wenigen Stunden noch einmal eingebunden haben:

PvE – Große Kampagnen und mehr

Natürlich hat Blizzard keine Inhalte aus den Originalen „Reign of Chaos“ und „The Frozen Throne“ in Reforged entfernt. Ursprünglich als zunächst geplant, hat man sich sogar davon distanziert die Geschichte zugunsten der aktuellen Entwicklung der Charaktere und Lore in World of Warcraft maßgeblich zu verändern.

Dennoch wirkt die Präsentation der Kampagnen (insgesamt 62 Missionen in über 40 Stunden Gameplay sollen es sein) in der neuen Grafik natürlich entsprechend anders. Einen Teaser zur Kampagne gibt es hier zu sehen:

PvP – Sogar die E-Sport Planung steht

Warcraft III: Reforged wäre kein Warcraft III und schon gar kein Top-Tier Echtzeit-Rollenspiel, wenn es nicht jede Menge PvP Content bieten würde. Genau wie im Original werden sich Menschen, Orks, Untote und Nachtelfen kräftig auf die Mütze hauen. Neben zahlreichen Mods wie Turmverteidigungen, MOBAs und vielen weiteren steht sogar ein ganzes E-Sport Konzept in den Startlöchern.

So hatten Blizzard und die ESL bereits Anfang Januar verkündet, dass neben StarCraft II auch Warcraft III: Reforged eine eigene Pro Tour bekommen wird. Die Offline-Wettkämpfe sollen im Rahmen von ESL und DreamHack Events ausgetragen werden.

ESL Pro Tour übernimmt StarCraft II und Warcraft III eSports

Das muss euer PC können

Eine letzte für einige vielleicht äußerst relevante Information ist die über die benötigten Systemanforderungen, um Warcraft III: Reforged auch wirklich spielen zu können. Diese gab Blizzard nun ebenfalls bekannt:

Minimum
Betriebssystem:
Windows 7 / Windows 8 / Windows 10 64-bit (aktuellste Version)
Prozessor:
Intel Core i3-530 or AMD Athlon Phenom II X4 910 oder besser
Arbeitsspeicher:
4 GB RAM
Grafik:
NVIDIA GeForce GTS 450 oder AMD Radeon HD 5750 oder besser
Speicherplatz:
30 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlen
Betriebssystem:
Windows 10 64-bit (aktuellste Version)
Prozessor:
Intel Core i5-6400 oder AMD Ryzen 7 1700X oder besser
Arbeitsspeicher:
8 GB RAM
Grafik:
NVIDIA GeForce 750M oder AMD Radeon R9 M290X
Speicherplatz:
30 GB verfügbarer Speicherplatz

Für Mac Systeme gelten folgende Werte

Minimum
Betriebssystem:
macOS 10.13 (aktuellste Version)
Prozessor:
Intel Core i5 oder besser
Arbeitsspeicher:
8 GB RAM
Grafik:
NVIDIA GeForce GTS 450 oder AMD Radeon HD 5750 oder besser
Speicherplatz:
30 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlen
Betriebssystem:
macOS 10.15 (aktuellste Version)
Prozessor:
Intel® Core i7 oder besser
Arbeitsspeicher:
8 GB RAM
Grafik:
AMD Radeon R9 M395X
Speicherplatz:
30 GB verfügbarer Speicherplatz

Anzeige