Der Rennspiel-Klassiker Carmageddon und das zerstörerische Wreckfest sind ein gutes Albtraumpaar. In beiden Spielen geht es darum, alles wegzurammen, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Daher dachten sich die Entwickler Bugbear Entertainment Ltd. zusammen mit THQ Nordic, dass es doch eine absolut logische und sehr nachvollziehbare Konsequenz sei, beide Spiele in einem gemeinsamen Event zu vereinen. Geboren ist das neue: Carmageddon-Turnier

Das Carmageddon Turnier erscheint am heutigen 3. August für Wreckfest als kostenloses Update auf allen Plattformen. Die Spieler können darin in zwei verschiedenen Events auf den berüchtigten Carmageddon-Kursen „Bleak City“ und „Death Canyon“ herumrasen und den einzigartigen Boliden „Eagle R“ aus Carmageddon Max Damage freischalten.

Carmageddon-Turnier im Detail

Monats-Event: Carnage Accumulator

Auf dem Kurs „Bleak City“ brettern die Spieler nach Belieben über die Karte und müssen in drei Minuten soviel Verwüstung wie möglich anrichten, indem gegnerische Fahrzeuge und grünblütige Zombies geschrottet werden (Jugendschützer können also [dieses Mal] unbesorgt sein).

Wochen-Events: Death Race

Eine Reihe von wöchentlichen Events findet auf den Kursen „Bleak City“ und „Death Canyon“ statt, hier rasen die Spieler am Steuer des „Eagle R“ von Checkpoint zu Checkpoint und müssen ebenfalls soviel Verwüstung wie möglich anrichten, indem gegnerische Fahrzeuge und Zombies geschrottet werden.

Wreckfest-Carmageddon-Trailer

Wreckfest NextGen ist für PC, PS5, PS4­, Xbox Series S|X und Xbox One verfügbar. Besitzer von Wreckfest auf PS4 oder Xbox One können ihr Spiel auf die für 9,99 Euro auf die NextGen-Version upgraden.