Eigentlich wollte 2tainment, Entwickler hinter Anstoss 2022, in diesem Update bereits auf den ausgebauten Textmodus eingehen. Doch dieser Plan musste aufgrund interner Ausfälle kurzfristig angepasst werden. Während das Entwicklerteam verspricht, die Neuigkeiten rund um den Textmodus in Anstoss 2022 möglichst bald nachzureichen, widmet man sich nun stattdessen zunächst einem anderen Bestandteil des Spiels.

Seit wenigen Tagen kennen wir somit neue Details zu den Charaktereigenschaften, Fähigkeiten, dem Talent sowie nicht zuletzt über die Auf- und Abwertungen der Spielenden in euren Teams. So werde es, schreibt 2tainment im aktuellsten Anstoss 2022 Update, im Spiel insgesamt 40 Charaktereigenschaften geben, die jeweils ein Pärchen bilden und sich somit für den gleichen Profi gegenseitig ausschließen. Wie sich diese aufschlüsseln, erfahrt ihr nachfolgend.

Eigenschaften und Fähigkeiten in Anstoss 2022

Folgende Fähigkeiten könnt ihr in Anstoss 2022 in eurem Team vorfinden, erlernen lassen oder natürlich ausbessern. Nebeneinander stehen immer die gegenteiligen Attribute, die sich gegenseitig ausschließen.

Fairer Spieler Treter
Heimspieler Schönwetterfußballer
Joker Leberwurst
Trainingsweltmeister Trainingsfauler Spieler
Publikumsliebling Starallüren
Führungsperson Mitläufer
Exzentriker Sensibelchen
Allrounder Spezialist
Musterprofi Skandalnudel
Frohnatur Unruhestifter
Vereinsanhänger Söldner
Egoist Integrationsfigur
Schiriliebling Schlitzohr
Hitzkopf Mimose
Heimatmensch Legionär
Kämpfernatur Phlegmatiker
Mann ohne Nerven Bruder Leichtfuß
Robuster Spieler Leichtgewicht
Tormaschine Chancentod
Flexibler Spieler Statischer Spieler

Über diese gegensätzlichen Eigenschaften hinaus wird es 25 Fähigkeiten geben, die zwischen Torspielern und Feldspielern unterschieden werden sollen. Die Fähigkeiten wurden im Vergleich zum Original Anstoss 3, an dem sich die Entwickelnden weiterhin stark orientieren wollen, überarbeitet, um das eigene Ziel umzusetzen, den modernen Fußball besser abzubilden.

So stünden beispielsweise bei Torhütern, so 2tainment, vielmehr Flugbälle und Druckpassspiel im Mittelpunkt. Dafür weicht beispielsweise das Fausten. Für Feldspieler gilt Ähnliches. Hier kommen unter anderem Pressing und Umschalten als Fähigkeiten hinzu.

Fähigkeiten der Torhüter

  • starke Reflexe
  • Strafraumbeherrschung
  • Herauslaufen
  • Ballsicherheit
  • Elfmetertöter
  • Flugbälle
  • Schnelligkeit
  • Dribbling
  • Druckpassspiel

Fähigkeiten der Feldspieler

  • Laufstärke
  • Technik
  • Schusskraft
  • Torinstinkt
  • Kopfball
  • Schnelligkeit
  • Pressing
  • Zweikampf
  • Dribbling
  • Spielübersicht
  • Flanken
  • Distanzschüsse
  • Elfmeter
  • Ball halten
  • Gegenpressing
  • Umschalten

Das Talent

Auch das Talent-System wird sich in Anstoss 2022 wiederfinden. Dieses bestimmt, wie schon in Anstoss 3, unter anderem die maximale Spielstärke eines Spielers. Aber auch die Möglichkeit von Aufwertungen, Schnelligkeit des Lernens und Anzahl der Fähigkeiten hängen davon ab. Im Detail sieht das Ganze dann wie folgt aus:

Talent Max. Mögliche Stärke 100er Max. Mögliche Stärke 13er Max. Fähigkeiten
Zwei linke Füße (1 Stern) 60 8 2 Fähigkeiten
Wenig begabt (2 Sterne) 68 9 2 Fähigkeiten
Normal begabt (3 Sterne) 76 10 3 Fähigkeiten
Talent (4 Sterne) 85 11 4 Fähigkeiten
Megatalent (5 Sterne) 92 12 5 Fähigkeiten
Legendär (6 Sterne) 100 13 6 Fähigkeiten

Auf- und Abwertungen in Anstoss 2022

Wie ihr es unter Umständen ebenfalls bereits aus Anstoss 3 kennt, wird es auch in Anstoss 2022 zweimal pro Saison eine Phase der Auf- und Abwertungen eurer Spieler geben. Dabei spielen folgende Faktoren eine Rolle:

  • Talent
  • Alter
  • Form
  • Verletzung
  • Einsätze / Spielpraxis
  • Abwehr- oder Sturmbonus
  • Sternstunde (nur im 13er System)

So ist es sogar für einen vergleichsweise alten Spieler noch möglich besser zu werden, wenn genug Faktoren für ihn sprechen. Knippst er wie Robert Lewandowski in jedem Spiel und bleibt darüber hinaus noch eine lange Zeit unverletzt, steht einer Aufwertung nichts im Wege. Wahlweise spielt ihr im originalen System, in dem Spieler maximal eine Stärke von 13 bekommen können, oder eben im „moderneren“ 100er System, welches eine genauere Unterscheidung in der Qualität und Begabung zulässt.

Bei den Auf- und Abwertungen spielt zu guter Letzt auch die Liga eine Rolle, in der ihr kickt. So kann die Spielklasse darüber entscheiden, ob Talente noch genug gefördert werden, um sich tatsächlich noch weiterzuentwickeln. Die jeweiligen Begrenzungen findet ihr hier:

Liga Max. Mögliche Stärke 100er Max. Mögliche Stärke 13er
5 oder darunter (theoretisch) 34 5
4. Liga 52 7
3. Liga 68 9
2. Liga 84 11
1. Liga 100 13

Neuigkeiten zur Beta

Über all diese Zahlen, Daten und Fakten hinaus arbeitet 2tainment weiterhin auf Hochtouren am Start der angekündigten Beta, die nach wie vor im September starten soll – zumindest für den Kreis der Kickstarter-Unterstützer. In den kommenden ein bis zwei Wochen soll es konkretere Infos zum Start und Umfang der Beta geben.

Gegenüber Gaming-Grounds.de äußerte sich Stefan Weyl von 2tainment auf unsere Anfrage zur Beta wie folgt:

„Zurzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der ersten Beta-Version, die Ende September fertig sein soll. Einen exakten Tag können wir noch nicht kommunizieren, der hängt sehr vom Bugtracker ab. […] Aktuell erstellen wir die Steam Page, die soll beim Start der Beta ebenfalls fertig sein. Wir werden nach und nach unsere Kickstarter-Backer dann boarden, sodass wir dann insgesamt 1.500 User als geschlossene Gruppe in der Beta haben werden. Im nächsten Schritt werden wir die Beta dann öffnen, dazu kann man sich dann über die Anstoss Webseite registrieren. Das wird aber, denken wir, ein fließender Prozess, da wir ja das Feedback einarbeiten wollen.“

Sobald es weitere Neuigkeiten zur Beta und rund um Anstoss 2022 gibt, lest ihr diese selbstverständlich auf Gaming-Grounds.de.