Am heutigen Dienstag, 13. August, ist im Battle Royale Apex Legends das neue Eisenkronen-Sammlung-Event gestartet. Damit bringen die Entwickler von Respawn Entertainment nicht nur den lang ersehnten Solo-Modus, sondern auch eine „Octane-Stadteroberung“ ins Spiel. Zudem gibt es am Wochenende doppelte EP für Top 5-Platzierungen und Siege, spezielle Skins und Belohnungen sowie exklusive Event-Herausforderungen mit kostenloser Beute. Was sich noch alles hinter der Eisenkronen-Sammlung verbirgt, erfahrt ihr hier.

Der Solo-Modus

Erstmals in der noch vergleichsweise jungen Geschichte von Apex Legens wagen sich die Entwickler einen Schritt, den sich viele Spieler bereits lange gewünscht haben: Für den Zeitraum des Events gibt es einen Solo-Modus. Zuvor hatte man dies aufgrund von Balancing-Schwierigkeiten und anderen Gründen mehrfach abgelehnt. Der Fokus liege aber auch jetzt weiterhin auf dem Spielmodus in Dreiergruppen.

Man könne sich vorstellen, den Solo-Modus dauerhaft zu integrieren, wolle aber zuvor erst einmal über einen Zeitraum beobachten. Dabei seien Feedback und die ausgewogene Spielersuche entscheidende Kriterien.

Octane-Stadteroberung

Ein weiterer Spielmodus im Eventzeitraum ist die Octane-Stadteroberung. Die Legende hat dort einen Teil der Karte Königsschlucht umgebaut. Jede Menge Sprungkissen, die einen riesigen Kurs bilden, erwarten euch. Auch ein Feuerring ist mit von der Partie. Man suche seitens der Entwickler stets nach Möglichkeiten, die einzelnen Legenden persönlich in die Karte einzubinden.

Falls die Spieler an diesem Exemplar gefallen finden, wolle man ähnliche Events bezogen auf andere Charaktere wiederholen.

Eisenkronen-Sammlung-Pack

Ausschließlich epische und legendäre Gegenstände warten beim Sammlungs-Event. Je 50 Prozent Chance auf die Seltenheiten und keine Duplikate. So verteilen Respawn und EA die themenbasierten Gegenstände für die einzelnen Waffen und Legenden an die Spieler. Insgesamt 24 Skins gibt es zu sammeln. Nach den eben genannten Regeln steht also fest, dass ihr nach 24 geöffneten Boxen definitiv alle Items dieser Serie euer Eigen nennen könnt.

Quelle: Respawn Entertainment/EA

Eisenkronen-Event-Store

Des Weiteren führen die Entwickler mit dem neuen Eisenkronen-Event einen neue Währung und einen dazugehörigen Store ein, indem ihr Event-begrenzte Gegenstände für eure gesammelte Währung erwerben könnt. Dort warten ebenfalls seltene, epische als auch legendäre Inhalte. Auch Eisenkronen-Sammlung-Packs können dort erworben werden.

Wer es während des Events tatsächlich schafft alle 24 Objekte aus der oben bereits erwähnten Sammlung zu ergattern, kann im Store zusätzlich mit Apex-Münzen das sogenannte Bloodhound-Erbstück-Set erwerben. Im Anschluss an das Event wird dieses jedoch auch dem Standard-Beutepool der normalen Apex-Packs hinzugefügt. Zudem werden alle nicht ausgegebene Kronen, sobald das Event endet, automatisch in Herstellungsmetalle umgewandelt.

Event-Herausforderungen

Kostenlose Beute gibt es zusätzlich durch die Event-Herausforderungen zu erspielen. Zwei Eisenkronen-Sammlung-Packs, exklusive Eisenkronen-Event-Plaketten als auch Kronen gibt es über verschiedene Aufgaben zu verdienen.

Doppel-EP Wochenende

Vom kommenden Freitag, 16. August, 19 Uhr, bis zum darauf folgenden Sonntag, 19. August, 19 Uhr, gibt es zudem im Spiel doppelte Erfahrungspunkte für erfolgreiche Partien. Wer unter den Top-5 landet oder sogar ein Spiel gewinnt, darf sich über die doppelte Menge an Erfahrungspunkten freuen. Diese zusätzlich verdienten Punkte werden sowohl auf die Konto-Stufe als auch auf den Battle Pass angerechnet.

Apex Legends – Iron Crown Collection Event Trailer

Über Apex Legends

Apex Legends (kurz AL) ist der aufstrebende Stern am Battle Royale Himmel. Das Spiel von Entwickler Respawn Enteratinment und Publisher Electronic Arts begeistert eine riesige Community auf dem PC, Xbox One und PlayStation 4. Auch im eSport wagt das Spiel mit einigen Ligen erste Gehversuche.

Auch interessant:

Apex Legends: Preseason Invitational angekündigt

Ranglisten-Ligen in Apex Legends – Alle Infos

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: