Am späten Donnerstagabend präsentierte Studio Wildcard die neuesten Informationen rund um die bevorstehende Veröffentlichung von ARK Genesis Part 2. Der zweite Teil der mehrmals verschobenen und letzten Erweiterung für das Open World Survival Game erscheint nun final in der kommenden Woche, genauer gesagt am 2. Juni 2021.

Die Gründe für die letzte Verschiebung findet ihr in unserem zugehörigen Beitrag:

ARK: Genesis Part 2 – Fast fertig, erneut verschoben

Doch kommende Woche soll es dann doch endlich so weit sein. Kurz vor dem Launch war es also Zeit für einen weiteren öffentlichen Auftritt des Studios, dieses Mal im Rahmen des Twitch Games Weekly Streams. Dort betonte Co-Founder Jesse Rapczak, wie intensiv die Arbeit an der finalen Erweiterung für ARK: Survival Evolved gewesen seien und noch immer sind.

Die neue Karte, die mit Genesis Part 2 Einzug in ARK hält, ist die mit Abstand größte, die man für das Spiel bislang geschaffen habe. Auch in puncto Diversität hätten sich die Designer übertroffen, so Rapczak sinngemäß. Hinzu kämen außerdem viele neue Missionen, die erstmals in Genesis Part 1 zu finden gewesen sind. Im Vergleich dazu habe man die neu hinzukommenden Aufgaben deutlich verbessert, um beispielsweise auf den Kritikpunkt der Community einzugehen, dass einige bespielbare Gebiete von Missionen blockiert wurden. Dies soll nun definitiv nicht mehr der Fall sein.

Zudem kommt natürlich jede Menge weitere Content mit ARK Genesis Part 2 ins Spiel. Dazu gehören nicht nur viele neue Kreaturen, sondern auch Gegenstände und Waffen. Eine der coolsten neuen Möglichkeiten auf die Jagd zu gehen dürfte der Tech-Bogen sein. Doch wie sich dieser und die vielen weiteren neuen Dinge wirklich spielen, erfahren wir erst in der kommenden Woche.

Anzeige

Wer außerdem an der Story hinter ARK interessiert ist, bekommt in Genesis Part 2 ganz besondere Inhalte. Denn die Geschichte, die ihr dort entdecken könnt, ist bereits eine Brücke zum kommenden Sequel ARK 2.

ARK 2 angekündigt – Vin Diesel, Serie, Trailer und mehr

All dies geschieht passend zum fünften ARK Jubiläum, welches derzeit umfangreich gefeiert wird. So könnt ihr derzeit beispielsweise auf Steam 80 Prozent des Preises für das Grundspiel sparen und dies für lediglich 10,99 Euro kaufen. Alternativ, solltet ihr ARK in vollem Umfang erleben wollen, könnt ihr auf die neue Ultimate Edition zurückgreifen, die alle bislang erschienenen Inhalte, DLCs, Erweiterung sowie sogar den neuen Soundtrack beinhaltet.

Wichtig zu nennen ist in Bezug auf die Ultimate Edition zudem, dass Spielende, die ARK auf Steam besitzen und vielleicht auch schon Erweiterungen gekauft haben und ihre Sammlung vervollständigen möchten, nicht doppelt für Inhalte zahlen werden. Vielmehr soll ein Complete Bundle angeboten werden, welches automatisch erkennt, welche Inhalte ihr schon besitzt und dementsprechend günstiger werden.

Falls ihr noch nicht wissen solltet, ob ihr das Komplettpaket für ARK Liebhaber kaufen möchtet, könnt ihr zudem von heute an und bis zum kommenden Montagabend, 31. Mai 2021, 19 Uhr die Open World von ARK komplett kostenlos entdecken und ausprobieren.

Anzeige

Das war es schon?

Tatsächlich offenbarte Studio Wildcard damit am Donnerstagabend weniger, als wir und viele Fans es sich gewünscht hätten. Immerhin kündigte Jesse Rapczak noch an, dass es näher zum Release von Genesis Part 2 noch einen ausführlichen Gameplay-Trailer geben soll. Dieser kann also nur noch wenige Tage auf sich warten lassen. Immerhin erscheint Genesis Part 2 schon kommende Woche Mittwoch, 2. Juni.

Um die Wartezeit zu überbrücken, könnt ihr nachfolgend noch einmal den ersten Teaser Trailer zu Genesis Part 2 sehen: