Nach der Präsentation von Age of Empires 4 war es längere Zeit wirklich ruhig um das potenziell nächste Echtzeitstrategiespiel der Extraklasse. Im Rahmen der Inside Xbox („X019“) Veranstaltung in London im November 2019 präsentierten Xbox und Microsoft einen Trailer, der Gameplay Szenen aus einer Pre-Alpha Version von Age of Empires IV beinhaltetet.

Vor einigen Wochen dann erreichte uns aus Entwicklerkreisen die Meldung, dass das Spiel intern bereits „rauf und runter gespielt“ werde und es fortan in der Fertigstellung vor allem um die Themen Balancing und Polishing gehen werde. Dies lässt Fans des legendären Franchise berechtigterweise hoffen, dass wir noch in diesem Jahr selbst spielen dürfen.

Große News zum gesamten Franchise

Unter anderem dazu soll es nun, so wissen wir es seit dem heutigen Mittwoch, 17. März 2021 in fast genau 24 Tagen, am 10. April dieses Jahres große Neuigkeiten geben. Wie Microsoft über ein neues Video auf dem offiziellen Xbox YouTube-Kanal verrät, wird es an diesem Tag, 17 Uhr unserer Zeit, ein „Age of Empires: Fan Preview“ Event geben, bei dem auch Age of Empires 4 ein großes Thema sein soll.

Grundsätzlich werde es Überraschungen, Reveals, neues Gameplay, neue Zivilisationen, Kampagnen und viele weitere Neuigkeiten rund um das gesamte AoE Franchise geben, heißt es in der Ankündigung. Neben Age of Empires 4, welches im Tune In Trailer zur Freude vieler Fans im Fokus steht, wird es auch News zu den Definitive Editions von Age of Empires 2 und 3 geben.

Das könnte zu Age of Empires 4 verraten werden

Bereits im brandaktuell veröffentlichten Video sind spannende Einblicke zum nächsten großen Age of Empires zu erkennen. So sehen wir beispielsweise für wenige Sekunden zumindest Teile des UIs, welches uns unsere Population, vorhandene Rohstoffe, auf den Abbau verteile Arbeiter aber auch Anweisungen für die Truppen sowie einige weitere Details zeigt.

Wie aus der Age of Empires Spielserie, aber auch aus vielen anderen RTS bekannt, können wir Angriffsbefehle, Formationen und weitere Kommandos über Tastenkürzel an die Einheiten weitergeben. Darüber hinaus sehen wir auch die Mini-Map, auf der uns vor allem die roten Kreise auffallen, die das aktuelle Kampfgeschehen hervorheben und in den Fokus rücken.

All diese Informationen, gepaart mit dem kommunizierten Stand von Age of Empires 4, lassen darauf hoffen, dass wir vielleicht sogar einen Termin zum Beta-Start oder einen Releasezeitraum präsentiert bekommen.

Age of Empires: Fan Preview – Tune In Trailer

Den Trailer seht ihr hier. Dort heißt es: „Die Ressourcen sind gesammelt. Die Mauern sind gebaut. Sei ein Part der Geschichte.“ Alles deutet darauf hin, dass es wirklich große Neuigkeiten geben wird. Wir sind gespannt.