Gerade über die Vertriebsplattform Amazon gibt es mittlerweile viele Gaming-Produkte aus China auch hierzulande zu kaufen. Eines dieser Unternehmen ist AUKEY, die auf elektronische Konsumgüter spezialisiert sind. Das breite Portfolio bietet für viele Dinge für den alltäglichen BEdarf an elektronischen Geräten. Seit geraumer Zeit präsentiert AUKEY auch ein Sortiment an Gaming-Hardware. In der G-aim Serie erschien unter anderem die GM-F1 Gaming-Maus.

Mit der KM-G6 hat AUKEY bereits eine beleuchtete Gaming-Tastatur im Angebot (diese ist aktuell sehr günstig zu bekommen -> hier) nun gibt es mit der KM-G12 den Nachfolger. Diesen wollen wir in diesem Artikel kurz vorstellen.

[Ein passendes Exemplar wurde uns von AUKEY zur Verfügung gestellt – dies beeinflusst aber weder unser Fazit noch unseren Bericht.]

AUKEY KM-G12

Die AUKEY KM-G12 ist eine mechanische USB-Tastatur mit 105 Standard-Tasten. Als kleiner Hingucker bietet die Tastatur auch eine RGB-Hintergrundbeleuchtung mit verschiedenen Farbeffekten. Die Tastatur hat es besonders auf Gamer abgesehen, bietet deswegen natürlich auch n-key-Rollover und Anti Ghosting.

Die Deckplatte ist mit einer stabilen silbergrauen Metalllegierung versehen, die Rückseite und Tasten sind aus festem ABS-Kunststoff. Ausreichend große Gummifüße auf der Unterseite hindern die Tastatur am Verrutschen, auch findet man die bekannten zwei Aufstellfüße. Das Design ist ansprechend und gut verarbeitet, es gibt keine scharfen Kanten, es wackelt und klappert nichts. Das USB-Kabel ist fest mit dem Gehäuse verbunden und circa 1,5 m lang.

Bilder

Per Funktionstaste lassen sich verschiedene zusätzliche Funktionen aktivieren, so findet sich die übliche Mediensteuerung, Hotkeys für E-Mail, Rechner, Suche, etc. – außerdem kann man über die Doppelbelegung auch die RGB-Hintergrundbeleuchtung steuern. Diese kann entweder direkt über die Tastatur gesteuert werden oder per Software. Es braucht also nicht unbedingt einen Treiber (Plug&Play) – auf besondere Einstellungsmöglichkeiten oder softwaregetriebene Automatisierung muss man dann aber verzichten. Es gibt verschiedene Leuchtmodi zum Durchschalten (12), entweder werden so alle oder einzelne Tastengruppen beleuchtet, außerdem kann man blinkende Lichter, Lauflichter und welche, die durch Tastendruck getriggert werden, aktivieren. Am sinnvollsten erscheint da allerdings die statische Hintergrundbeleuchtung.

Wer ein wenig Geduld mitbringt, kann auch direkt an der Tastatur ein eigenes Beleuchtungsmuster erstellen, gewählt werden kann hier, welche Taste dauerhaft leuchten soll und in welcher Farbe. Das Profil wird dann auf der Tastatur gespeichert und ist so jederzeit abrufbar (es gibt 5 User Profile). Neben den leuchtenden Tasten gibt es noch einen Lichtschlauch, der einmal ums Gehäuse in der Tastatur eingelassen ist. Dessen Illumination kann ebenfalls über Shortkeys gesteuert werden.

Software

Wer mehr Kontrolle über die Tastatur haben will, kann sich auch die etwas versteckte Software herunterladen. Das G-aim Control Center gibt es direkt auf der AUKEY Downloadseite ebenfalls findet ihr dort auch eine digitale Version der KM-G12 Anleitung (diese liegt der Tastatur auch gedruckt bei).

g aim control software
In der Softare lassen sich individuelle Anpassungen vornehmen.

Doch kommen wir nun zum eigentlich Herzstück: den Tasten.

Zwei Varianten

Die Tastatur gibt es in zwei verschiedenen Versionen, einmal mit Red und einmal mit Blue Switches. Dies ändert das Ansprechverhalten der Tasten. Während die roten Schalter eher etwas weicher, leiser und leichtgängiger sind (linear), bieten die blauen Schalter einen spürbareren, klickenden Anschlag, fühlen sich also präziser an, sind dafür aber auch lauter. Angelehnt ist das Farbsystem an die MX-Switches des deutschen Keyboard-Herstellers Cherry, welches für verschiedene Bedürfnisse Schalter anbieten und diese durch die Farbe unterscheiden. In der AUKEY KM-G12 kommen allerdings Switches von Outemu zum Einsatz.

Red Switches:

AUKEY Mechanische Gaming Tastatur mit Anpassbarer RGB-Hintergrundbeleuchtung, Gaming Tastatur mit 105 Tasten und Anti-Ghosting für PC und Laptop (QWERTZ) (Roten Schaltern)
  • RGB-Hintergrundbeleuchtung: Die KM-G12 bietet 7 Farbvoreinstellungen und 12 Voreinstellungen für die Beleuchtungskonfiguration. Die neue Software (AUKEY KM-G12 Keyboard DE) finden Sie auf der Download-Seite der AUKEY-Website. Sie erhalten vollen Zugriff auf das 16,8-Millionen-Farben RGB Spektrum und viele andere Anpassungsoptionen
  • AUKEY Red Switches: Charakterisiert als linear und geschmeidig. Diese Schalter erfordern weniger Kraft zum Herunterdrücken und sind einfacher zu bedienen. Keine taktile "Beule", aber dennoch sehr reaktionsschnell
  • Uneingeschränktes n-key-Rollover: Dank dem 105-key-Rollover mit Anti-Ghosting bleiben weder Tastenbetätigungen noch Tastenkombinationen unerkannt, egal wofür Sie die Tastatur nutzen.
  • Langlebiges Design: Die ergonomisch geformten ABS-Tastaturkappen und das Stahlgehäuse sind extrem stabil und abriebfest.
  • Lieferumfang: AUKEY mechanische RGB-Tastatur KM-G12, Bedienungsanleitung

Blue Switches:

Angebot
AUKEY Mechanische Gaming Tastatur mit Anpassbarer RGB-Hintergrundbeleuchtung und Taktilen Blauen Schaltern, Gaming Tastatur mit 105 Tasten und Anti-Ghosting für PC und Laptop (QWERTZ Deutsche Layout)
  • RGB-Hintergrundbeleuchtung: Die KM-G12 bietet 7 Farbvoreinstellungen und 12 Voreinstellungen für die Beleuchtungskonfiguration.
  • Blaue Schalter (Outemu): Bekannt für das präzise taktile Feedback, den spürbaren Anschlag und das charakteristische Klickgeräusch
  • Uneingeschränktes n-key-Rollover: Dank dem 104-key-Rollover mit Anti-Ghosting bleiben weder Tastenbetätigungen noch Tastenkombinationen unerkannt, egal wofür Sie die Tastatur nutzen.
  • Langlebiges Design: Die ergonomisch geformten ABS-Tastaturkappen und das Stahlgehäuse sind extrem stabil und abriebfest.
  • Lieferumfang: AUKEY mechanische RGB-Tastatur KM-G12, Bedienungsanleitung, 45 Tage Geld-zurück-Garantie und 24 Monate Produktersatzgarantie (Garantiekarte)

Fazit

Mit KM-G12 möchte AUKEY vor allem PC-Spieler ansprechen. Den eigentlichen Zweck bedient die Tastatur ohne Probleme. Die Tasten sorgen für ein sicheres Schreibgefühl, auch ingame machen sie eine gute Figur. Wie bei vielen Gamer-Tastaturen üblich stehen die Tasten relativ weit hoch, es gibt sicherlich flachere Modelle – aber das ist eher eine Geschmacksfrage. Die Verarbeitung der Tastatur ist anständig, einzig das Kabel wirkt ein wenig wackelig am Gehäuse, da es relativ steif ist.

Alles in allem bekommt man mit der AUKEY- KM-G12 eine solide mechanische Gaming-Tastatur zu einem angemessenen Preis. Wie sich die Switches auf Dauer schlagen werden, wird sich zeigen. Man kann aber zuversichtlich sein, bei der KM-G6, die bereits einige Jahre am Markt ist, war dies kein Problem.