Die Mapauswahl in Battlefield V hat Zuwachs bekommen. Seit dem heutigen Dienstag, 30. Juli, ist die neue Karte „Marita“ im Spiel verfügbar. Diese führt die Spieler, natürlich weiterhin im Setting des zweiten Weltkriegs, in ein griechisches Bergdorf des Jahres 1941.

Über Marita

Auf der Karte Marita wird es besonders bedeutsam sein, den sogenannten „high ground“ zu halten. Eine erhöhte Position, insbesondere im Dorf selbst, wird entscheidend sein im Kampf um Sieg und Niederlage, Leben oder Tod. Aber auch die ländlicheren Gebiete auf der Karte sind voll von Mauern, Hängen und Gebäuden, die es den Spielern ermöglichen auf verschiedene Weisen taktisch vorzugehen.

Während im beliebten Conquest-Modus Transportfahrzeuge verfügbar sind, ist die Map grundlegend auf Häuserkämpfe in der Nahdistanz ausgelegt. Der Kampf der Infanterie wird hier besonders in den Fokus des Spielgeschehens gerückt. Dadurch ist das Spielgefühl auf der neuen Karte ein besonders schnelles und intensives.

Marita orientiert sich im Map Design laut Aussage der Entwickler an gleich drei klassischen Karten. So werden Battlefield Veteranen möglicherweise Assoziationen zu „Lukow Pass“ und „Brusilov“ aus Battlefield 1 sowie „Guilin Peaks“ aus Battlefield 4 herstellen.

4 Tipps für die neue Map

Passend zur Veröffentlichung gibt EA in der Ankündigung vier hilfreiche Tipps mit an die Hand, wie ihr im griechischen Bergdorf besser bestehen könnt.

  1. Guckt nach oben! Marita ist eine Map, auf der die vertikale Achse eine äußerst bedeutende Rolle spielt. So wird der Feind oft in höher gelegenen Positionen auf der Lauer liegen.
  2. Hört genau hin und verhaltet euch leise! Es ist wahrscheinlich, dass ihr euch in Marita des öfteren von Feinden umzingelt wiederfinden werdet. Oft ist es ratsam, nicht jeden Feind direkt frontal zu attackieren.
  3. Innenbereiche auszubauen kann euch die nötige Ruhepause verschaffen, bevor ihr zum nächsten Kontrollpunkt vorrückt. Dieses Feature kann auch eine Möglichkeit zur Flankierung darstellen.
  4. Wenn ihr erhöhte Positionen erobern könnt, tut dies. Falls nicht, benutzt Rauchgranaten zur Deckung.

Battlefield V – Die neue Karte Marita im Video

Über Battlefield V

Einer der Shooter Klassiker überhaupt. Der aktuelle Teil der Battlefield Reihe überzeugt wie immer mit einer opulenten Soundkulisse und immersiven Gefechten im Setting des zweiten Weltkrieges. Von Entwickler EA DICE und Publisher Electronic Arts wurde der Titel Ende 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

Auch interessant:

EA zeigt Battlefield V Fahrplan für 2019

Battlefield V: Spieler können bald bis Rang 500 aufsteigen

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: