Im Rahmen des neuen Strategieplans hat sich der polnische Spielegigant CD Projekt dazu entschieden, das Studio Digital Scapes aus Vancouver aufzukaufen. Es gab bereits eine längere Zusammenarbeit mit dem kanadischen Team, dies wurde nun aufgekauft und wird zukünftig unter dem Namen CD Projekt RED Vancouver agieren.

Details zum Deal

Am 29. März 2021 unterzeichnete CD PROJEKT ein Term Sheet, in dem die Bedingungen für die Übernahme des in Vancouver ansässigen Gamedev-Studios festgelegt wurden. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit 2018 eng zusammen.

Paweł Zawodny, Head of Production und CTO bei CD PROJEKT RED:

„Das bekannte Team von Digital Scapes ist unser vertrauter Partner. Seit drei Jahren arbeiten wir eng zusammen und wir vertrauen ihnen voll und ganz. Digital Scapes hat während der Entwicklung von Cyberpunk 2077 viel Arbeit geleistet, indem sie bei der Entwicklung des Spiels geholfen und verschiedene Features optimiert haben. Neben dem Beitrag zu unseren Projekten wird das neue Team uns helfen, unsere Technologien zu perfektionieren und unsere Kompetenzen in dieser Hinsicht zu erweitern.

Wir glauben, dass die äußerst talentierte Digital Scapes-Crew das perfekte Fundament ist, auf dem wir ein breiteres Team von CD PROJEKT RED Vancouver aufbauen können.“

CD PROJEKT RED Vancouver wird sich drei bestehenden Entwicklungsteams bei CD PROJEKT RED anschließen – mit Sitz in Warschau, Krakau und Wrocław – um gemeinsam an den kommenden Projekten des Studios zu arbeiten.

Marcin Chady, Leiter des Studios in Vancouver:

„Wir sind sehr aufgeregt, einem Studio beizutreten, das unglaublich fesselnde, weitreichende Erfahrungen wie die The Witcher-Trilogie und Cyberpunk 2077 schmiedet. Wir glauben, dass unser Beitrag im Bereich Gameplay und Technologie sie noch fesselnder machen kann. Als polnischer Kanadier ist es für mich persönlich eine große Genugtuung, Brücken zwischen der kanadischen und polnischen Spieleentwicklungsindustrie zu bauen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für kanadische Entwickler, sich mit der unglaublichen IP von CD PROJEKT RED zu beschäftigen, und für CD PROJEKT RED, den tiefen Talentpool und das Spielehandwerk Kanadas anzuzapfen.“

Das Team in Vancouver beschäftigt rund ein Dutzend erfahrener Spieleentwickler mit verschiedenen Fachgebieten, darunter Multiplayer-Entwicklung, Programmierung und Animation für alle wichtigen Hardware.


Mehr zu den RED 2.0 Umstrukturierungen:

Nach Cyberpunk Release: CD Projekt wird komplett umstrukturiert

Anzeige