Cyberpunk 2077 erhält ab sofort Modding-Support. Dafür hat CD Projekt Red auf Wunsch der Community gesorgt.

Mit dem Mod-Support bekommen die Bastler die offiziellen Tools und Ressourcen, mit denen man die Welt von Cyberpunk 2077 auf den Kopf stellen kann. Damit können die Fans nun ihre Ideen einbringen, das Erlebnis ihren Vorlieben anpassen und vielleicht auch Anreize für offizielle Inhalte schaffen. Die Tools sollen zusammen mit den Spiel-Patches fortlaufend aktualisiert werden, um die Kompatibilität zu gewährleisten.

Aktuell ist die Auswahl an Tools noch überschaubar, aber ein guter Anfang, um sich mit Cyberpunk 2077 und den Spieledaten zu beschäftigen. Hier geht es zu den Cyberpunk 2077 Mod-Tools

Ihr werdet dort aktuell keine fetten Tools, wie Level-Editoren, oder ähnliches vorfinden, aber ihr könnt euch mit dem Toolset zumindest auf Meta-Ebene die Inhalte des Spiels ansehen, diese modifizieren und gegebenenfalls mit eigenen Inhalte auszutauschen. Warten wir einfach ab, es ist in der Regel sehr erstaunlich, wozu die Community in der Lage ist. Wer weiß, vielleicht werden engagierte Modder so sogar aktiv helfen, Cyberpunk 2077 zu einem noch besseren Erlebnis werden zu lassen. Wir können auf jeden Fall in Zukunft einige Cyberpunk 2077 Mods erwarten.

Anzeige


Zuletzt erschien mit Cyberpunk 2077 Patch 1.1 ein weiteres Update, welches zunächst die Stabilität des Spiels verbessern soll.