Dead by Daylight hat erst kürzlich seinen 5. Geburtstag gefeiert. Das asymmetrische Survival-Horror-Spiel erschien bereits 2016, erfreut sich aber nach wie vor großer Beliebtheit. Auch wenn es selbst genug zu feiern gibt, lässt es sich Entwickler Behaviour Interactive nicht nehmen bei den aktuellen Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum des Resident Evil-Franchise kräftig mitzumischen.

Am 15. Juni startet ein ganz besonderes Crossover zwischen Dead by Daylight und Resident Evil. Das Evil Chapter führt euch in die Polizeistation von Raccoon City, hier wird euch der Killer Nemesis begegnen – die wenig freundliche Biowaffe aus dem Hause der Umbrella Corp.

Dead by Daylight Resident Evil Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Neues Monster, neue Charaktere

In Dead by Daylight Resident Evil können die Spieler die Kontrolle über die blutrünstige bioorganische Waffe von Umbrella übernehmen und ihre Ziele ohne Erbarmenverfolgen.

Nemesis ist allerdings nicht die einzige Erweiterung für die Charakterliste: Mit Leon S. Kennedy und Jill Valentine betreten 2 neue Überlebende das Reich des Entitus. Leon will Umbrella entlarven und hat sich am ersten Tag beim Raccoon City Police Department (RPD) als ziemlich zäher Bursche bewiesen. Jill ist eine geniale S.T.A.R.S.-Agentin, eine der letzten Verbliebenen ihrer Einheit und ein schwieriges Ziel auch für den erbarmungslosesten Gegner.

Anzeige