Nachdem 2019 irgendwie ein Jahr der Exklusivität geworden ist und gerade Valve und Epic Games um jedes Spiel kämpfen, da sind die News von 505 Games doch erquicklich. Das freudig erwartete Hideo Kojima (Metal Gear Solid Reihe) Spiel Death Stranding soll nicht nur für Konsole kommen, es ist auch eine PC-Version geplant. Ärgert man sich bei Sony Exklusivtiteln wie Horizon Zero Dawn bis heute vergebens, da es einfach keine PC-Fassung gibt, so will man es bei dem neuen SciFi-Adventure Death Stranding anders halten.

„Wir freuen uns sehr und sind sehr geehrt mit dem talentierten Team von Kojima Productions zusammenarbeiten zu können und Death Stranding auch allen PC-Spielern auf der ganzen Welt zugänglich machen zu können“, kommentiert der 505 Games Mitbegründer und CEO Raffi Galante die Entscheidung. „Death Stranding wird eine völlig neue Erfahrung bieten, die alle PC-Spieler begeistern wird.“

Klar, zunächst will man die Sony PlayStation bedienen (der Death Stranding PS4 Release soll am 8. November 2019 sien), aber zu der PC-Fassung wollen sich 505 Games und Kojima Productions schon bald mit weiteren Details äußern. Das Spiel ist derweil sehr begehrt, hat es doch allein schon eine richtige Star-Besetzung: Norman Reedus (The Walking Dead), Mads Mikkelsen (Rogue One: A Star Wars Story) und Léa Seydoux (Spectre). Außerdem sollen dabei sein: Guillermo del Toro (The Shape of Water, Academy Award Gewinner als Direktor), TV-Comedian Conan O’Brien (TBS’ Conan) und Geoff Keighley, der Erfinder der The Game Awards.

Die Spieler übernehmen in Death Stranding die Rolle von Sam Porter (Norman Reedus). Dieser muss die Endzeit geprägte Welt retten, nachdem mysteriöse Explosionen den Anfang vom Untergang eingeleitet haben, einige supernatürliche Ereignisse stattgefunden haben und eine unbekannte Kreaturenspezies erschien, um die Welt zu vernichten.

Death Stranding Trailer

Mehr zu Death Stranding

Death Stranding Trailer: PlayStation 1 Version aufgetaucht