Deathloop, der innovativer First-Person-Shooter von Entwickler Arkane Lyon (verantwortlich für die Dishonored-Serie), ist am heutigen 14. September exklusiv für PlayStation 5 und PC erschienen. Ddas Spiel bietet ein neuartiges Gameplay mit der für den Entwickler typischen Freiheit, die den Spielern kreatives Vorgehen abverlangt.

In Deathloop schlüpfen die Spieler in die Rolle von Colt, der auf der geheimnisvollen Insel Blackreef in einer Zeitschleife, einem Loop, gefangen ist. Er ist dazu verdammt, den gleichen Tag bis in alle Ewigkeit wieder und wieder zu durchleben. Um den Loop zu brechen, muss er die nötigen Informationen sammeln, um acht Ziele auszuschalten, bevor die Uhr sich wieder zurücksetzt. Doch in den Schatten lauert Julianna auf den Protagonisten, eine rivalisierende Assassine, die eigene mächtige Fähigkeiten und Waffen besitzt, um Colt immer und immer wieder zu töten und damit den Loop zu schützen. Wer sich dieser Aufgabe annehmen will, kann auch als Julianna in die DEATHLOOP-Welt eines anderen eindringen und ihm das Leben in einem tödlichen Katz-und-Maus-Spiel zur Hölle machen.

Deathloop Launch Trailer

Hier könnt ihr euch Launch Trailer zu Deathloop anschauen. Darin erfahrt ihr mehr über Colt, sein Schicksal und die Insel Blackreef:

Das erwartet euch in Deathloop

Entwickler Arkane ist dafür bekannt, Spielern große Freiheiten dabei zu lassen, wie sie die Herausforderungen in ihren einzigartigen, immersiven Welten angehen: Ob sie nun auf Heimlichkeit bauen und durch ein Level schleichen oder sich mit gezückten Waffen in den Kampf stürzen und das blanke Chaos entfesseln – die Entscheidung liegt ganz beim Spieler. In Deathloop steht den Spielern dafür ein Arsenal aus übernatürlichen Kräften und tödlichen Waffen zur Verfügung, mit denen sie ihre Gegner ausschalten können. Dabei kommt es darauf an, sein Arsenal möglichst geschickt zu nutzen, um seine Feine zu überlisten.

Singleplayer meets Multiplayer:

In Deathloop greift das Singleplayer-Gameplay nahtlos in spannende Multiplayer-Matches über. Die Spieler erleben die Kampagne als Colt, der auf Blackreef acht Ziele ausschalten muss, um den Loop zu brechen und damit seine Freiheit zu erlangen. Sie können aber auch in die Rolle der Widersacherin Julianna schlüpfen, um in das Spiel anderer Spieler einzudringen und sie davon abzuhalten, ihrem Ziel näherzukommen. Dabei bleibt es den Spielern überlassen, ob sie gerne gegen andere Spieler antreten wollen oder sich lieber alleine durch die Insel Blackreef kämpfen wollen. Im Singleplayer wird Julianna von der KI gesteuert.

Mit jedem Loop einen Schritt weiter:

Jeder Loop bringt die Möglichkeit mit sich, mehr zu erfahren und aus vergangenen Fehlern zu lernen. Wer alle Ziele vor Tagesende erfolgreich ausschalten will, sollte daher aufmerksam sein und sich versteckter Tipps und Hinweise bedienen. Die Spieler müssen Verbindungen zwischen den Charakteren erkennen, ihren Zeitplan in Erfahrung bringen und alle nötigen Informationen sammeln – nur so können sie es schaffen, unbeschadet durch den jeweiligen Loop zu kommen. Dabei können die Spieler ihre Aufgaben lösen, wie es ihnen gefällt – entweder mit brachialer Gewalt oder ganz heimlich, still und leise. Neue Strategien helfen dabei, andere Ziele zu erreichen. Manchmal muss man sich dabei auch etwas durchsterben, doch jeder Loop bedeutet auch eine neue Chance.

Blackreef – Eine gefährlich schöne Welt:

Die von den 1960ern inspirierte Retro-Future-Welt von Deathloop erweckt einen ganz besonderen Charakter. Doch so schön die Welt auch gestaltet sein mag, für Colt wird die paradiesische Insel zum Gefängnis. In dieser Welt, in der Dekadenz herrscht und der Tod nicht von Belang ist, steht Colt auf der Abschussliste einer ewig feiernden, moralisch verwerflichen Meute, die sich ihre Party um keinen Preis vermiesen lassen möchte.

PlayStation 5 Version

Deathloop ist ein völlig neues Spielerlebnis, welches zum Launch exklusiv für PC und PlayStation 5 erscheint. Das Spiel nutzt die Rechenleistung der Next Gen-Konsole, um Arkanes mit besonders hohem Detailgrad auf den Bildschirm zu bringen. Moderne Features wie haptisches Feedback und adaptive Trigger sorgen dafür, dass sich jede Begegnung noch realer und einzigartiger anfühlt.

Deathloop Screenshots

Hier findet ihr eine große Bildersammlung und könnt euch ein Bild von Deathloop machen:


Deathloop kaufen:

DEATHLOOP | Deluxe Edition | [PlayStation 5]
  • Next-Gen-Power - Exklusiv für PlayStation 5
  • Deluxe Edition enthält: Das Hauptspiel, den originalen Game Soundtrack, zwei Siegel/Buffs und die Transtar-Fräse
  • Formatiertes USB-Speichergerät erforderlich, um den Game-Soundtrack wiederzugeben
  • Jeder Gameplay-Loop bringt die Möglichkeit mehr zu erfahren und aus vergangenen Fehlern zu lernen
  • Die von den 1960ern inspirierte Retro-Future-Welt von DEATHLOOP sprüht nur so vor Leben und Charakter
DEATHLOOP | Standard + Metal Plate Edition (exklusiv bei Amazon.de) | [PlayStation 5]
  • Next-Gen-Power - Exklusiv für PlayStation 5
  • Beinhaltet Amazon exklusives Metal Plate im DEATHLOOP-Look
  • Singleplayer-Gameplay mit einer Dosis tödlichem Multiplayer
  • Jeder Gameplay-Loop bringt die Möglichkeit mehr zu erfahren und aus vergangenen Fehlern zu lernen
  • Die von den 1960ern inspirierte Retro-Future-Welt von DEATHLOOP sprüht nur so vor Leben und Charakter
DEATHLOOP | Standard Edition | [PC]
  • Singleplayer-Gameplay mit einer Dosis tödlichem Multiplayer
  • Jeder Gameplay-Loop bringt die Möglichkeit mehr zu erfahren und aus vergangenen Fehlern zu lernen
  • Die von den 1960ern inspirierte Retro-Future-Welt von DEATHLOOP sprüht nur so vor Leben und Charakter
  • Das preisgekrönte Team von Arkane Lyon präsentiert DEATHLOOP - innovative, bahnbrechende First-Person-Action, die euch in typischer Arkane-Manier große Freiheiten lässt
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren