Auch wenn Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals (englisch: „Echoes of an Elusive Age“) bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat (erschien erstmalig für PS4 und Nintendo 3DS 2017), gilt es immer noch als eines der besten Rollenspiele. 2019 erschien dann die Definitive Edition, dieses Mal auch für PC und Nintendo Switch.

Ein Highlight der neuen Definitive Edition von Dragon Quest 11 ist die Vermischung zweier völlig unterschiedlicher Grafikstile. Entwickler Square Enix präsentiert die Spielwelt einmal in einer verbesserten vollumfänglichen 3D-Ansicht. Das Spiel kann aber auch auf eine bezaubernde 16-Bit-Pixelansicht geschaltet werden. Das ist eine ganz besondere Erfahrung. Diese 2D-Version erinnert an alte Dragon Quest-Zeiten und sorgt sofort für schöne Retrogefühle. Die neue Version bietet zudem einen neuen orchestrierten Soundtrack und zusätzliche Handlungsstränge, die mehr auf die Geschichte der einzelnen Charaktere eingehen.

Der Aufwand der wechselbaren Optik ist eine große Herausforderung gewesen für die Entwickler. Game Director Takeshi Uchikawa und 3D Art Director Yoshiko Hiyama werfen nun in einem neuen Square Enix-Blogpost einen Blick hinter die Kulissen und erzählen uns spannende Details zur Produktion des neuen Dragon Quest XI. Dafür schauen sie sich beispielhaft die Stadt Heliodor an.

dragon quest 11 2d 3d vergleich
Hier sieht man sehr schön den Vergleich zwischen den völlig unterschiedlichen Grafikstilen. Quelle: Square Enix

Takeshi Uchikawa erklärt:

„Wenn wir die dreieckigen Dächer behalten hätten, wäre ein gewisses Maß an Verwirrung unvermeidbar gewesen. Deshalb versuchten wir, die Dächer wie Terrassen aussehen zu lassen und Leitern zu platzieren. Und wir änderten im großen Rahmen die Struktur der Gebäude. Wir entwickelten viele kreative Behelfslösungen bei Design und Layout – unsere Priorität lag auf einfachem Verständnis statt dem Versuch, das optische Erscheinungsbild eins zu eins auf Deckung zu bringen.“

Eine ähnliche Dualität ist übrigens auch beim Soundtrack wiederzufinden. Man kann hier zwischen dem original Synthesizer-Soundtrack und einer orchestrierten neuen Version wählen:

https://youtu.be/GmNAVvNaa-k

Wer sich für den ganzen Entwicklerbericht interessiert, der sollte unbedingt mal den Square Enix Blog ansteuern, hier findet ihr noch mehr Informationen.

Anzeige
Angebot Logitech G502 HERO...
Angebot Razer Viper Mini -...
Angebot Roccat Kone AIMO Gaming...
Angebot Razer Naga Trinity -...
Angebot Logitech G203 Gaming-Maus...

Dragon Quest XI S kaufen:

DRAGON QUEST® XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition [Nintendo Switch]
  • Plattform: Nintendo Switch
  • Genre: Rollenspiel
  • USK-Einstufung: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Angebot
Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition (PS4)
  • GENIESSE DIE UMFANGREICHEN INHALTE des Basisspiels sowie neue, charakterspezifische Szenarien
  • SPIELE NACH DEINEM GESCHMACK, wechsle zwischen 3D-HD- und 2D-16-bit-Grafik
  • Lausche dem originalen Soundtrack oder einer Orchestral-Version und spiele mit englischer oder japanischer Sprachausgabe
  • LERNE DIE 16-BIT-WELT VON TICKLINGEN KENNEN - Reise mit zusätzlichen Nebenquests in altbekannte Welten der "DRAGON QUEST"-Reihe