Am vergangenen Freitagabend, 6. September 2019, traf die deutsche eNationalmannschaft im Vorfeld des Länderspiels auf dem echten Rasen auf die Auswahl der Niederlande. Im eFriendly (Freundschaftsspiel auf der Konsole) ging es erstmal um eine kompetitive Auseinandersetzung in FIFA 20.

Zwar ging es im Spiel vorerst – wie es im Freundschaftsspiel nun mal so ist – nur um die Ehre und den Sieg, allerdings war es auch die erste Möglichkeit zur Reaktion auf das nicht allzu glanzvolle abschneiden beim FIFA eNations Cup. Vier Spieler der großen eNationalmannschaft traten im Einzel und 2 gegen 2 gegen den Kontrahenten und Nachbarn in Orange an.

Deutliches Ergebnis

Im Vergleich zur A-Nationalmannschaft, die später am selbigen Abend mit 2:4 in Hamburg gegen die Niederlande verlor, machten es die eSportler in FIFA 20 besser. Vier der fünf Duelle konnte man zugunsten von Deutschland entscheiden und somit einen 4:1 Erfolg verbuchen (wir berichteten). Die einzelnen Spiele gestalteten sich bezogen auf das Ergebnis jedoch meist äußerst knapp.

Wer bislang nicht die Chance hatte einen eigenen Eindruck von der „eFootball“ Action am Freitagabend zu gewinnen, kann sich nun die von offizieller Seite zusammengestellten Highlights im Video ansehen. Der Zusammenschnitt geht etwas über vier Minuten und zeigt einige sehenswerte Momente und gewährt einen Blick auf das kommende FIFA 20.

Deutschland – Niederlande | Zusammenfassung

Über FIFA 20

Im neuen FIFA 20 geht EA Sports neue Wege: Mit dem neuen Spielmodus Volta kommt der Street Football wieder ins die FIFA-Reihe. Generell wurde ordentlich am Realismus geschraubt, so hat EA die Ballphysik deutlich verändert und das Spielgeschehen etwas verlangsamt. So sollen Duelle noch spannender werden, weniger Arcade lastig sein und einen noch faireren Wettstreit ermöglichen.

Mehr dazu:

„eFriendly“: Deutschland gewinnt FIFA20 Testspiel in Hamburg

FIFA: eNationalmannschaft tifft auf die Niederlande