Was für eine Meldung zum Wochenstart: StarLadder wird im September 2019 in Berlin ein CS:GO Major Turnier ausrichten. Der Turnierausrichter sei stolz, das 15. Major Turnier in Counter-Strike: Global Offensive in der deutschen Hauptstadt präsentieren zu dürfen. Die finale Part des Turniers werde vom 5. bis zum 8. September in der Mercedes-Benz Arena stattfinden.

ImbaTV, ein langjährigen Partner von StarLadder, werde indes der Co-Organisator des Events und Übertragungspartner für das chinesische Publikum werden. StarLadder sei nach eigenen Angaben weiterhin dankbar die Möglichkeit zu haben, die bisherigen Erfahrungen nutzen zu können, um den Zuschauern in der Arena als auch online mit dem StarLadder Major eine herausragende eSport Show und eine verblüffende Zuschauererfahrung bieten zu können.

Anzeige

„CS:GO ist ein kritischer Teil von dem, wer wir sind“

Alexander Chegrinez, Head of Business Development bei StarLadder:

„Our company was founded out of an immense passion for Counter-Strike. Our very first tournaments many years ago started with CS. This game was and remains as a critical part of who we are, we grew up with it, and couldn’t be more excited. It is a great honor for us to host the 15th anniversary Major in such a stunning venue, and for such an incredible community! We will do our best to impress the fans and deliver a truly memorable Major!“

Frei übersetzt:

„Unser Unternehmen wurde aus einer immensen Leidenschaft für Counter-Strike heraus gegründet. Unsere ersten Turniere vor vielen Jahren starteten mit CS. Das Spiel war und bleibt ein kritischer Teil von dem, wer wir sind. Wir sind damit groß geworden und könnten nicht aufgeregter sein. Es ist eine große Ehre für uns das 15. Jubiläums Major an solch einem atemberaubendem Schauplatz und für so eine unfassbare Community veranstalten zu können! Wir werden unser Bestes geben, um die Fans zu beeindrucken und ein wahrlich erinnerungswürdiges Major zu liefern!“

Alle Ebenen des Turniers, die Minors und Minor Play-ins inbegriffen, würden in Berlin organisiert. Das werde den erfolgreich qualifizierten Teams ermöglichen, Probleme mit Visa zu vermeiden und sich auf die Vorbereitung auf das Turnier zu fokussieren.

Der Ablauf

Der Zeitplan für die Hauptbühnen des StarLadder Majors sehen aus wie folgt:

  • 17. bis 21. Juli: Europa & Amerika Minors
  • 24. bis 28. Juli: CIS & Asien Minors
  • 29. Juli: Minor Play-in
  • 20. bis 25. August: Challengers Stage
  • 27. August bis 1. September: Legends Stage
  • 5. bis 8. September: Champions Stage

Das Hauptevent wird in der Mercedes-Benz Arena, einer Multifunktionsarena mit einer Gesamtkapazität von bis zu 14.000 Fans, stattfinden. Die Tickets für das StarLadder Major werden im April in den Verkauf starten. Der Preispool für das Turnier wird unverändert bei einer Million US Dollar bleiben, auch die vier Minor Turniere blieben bei einem Preisgeld von jeweils 50.000 US Dollar für jede Region. Alle Details bezüglich der Qualifier werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Mehr dazu:

ESL und Facebook Gaming erweitern Partnerschaft

Europe League: PUBG bekommt eigene eSport-Liga

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: