Die „Cathedral of Counter-Strike“ macht auch 2020 ihrem Namen wieder alle Ehre. Wie Veranstalter ESL kürzlich bekannt gab, wird die ESL One Cologne 2020 vom 10. bis zum 12. Juli zum sechsten Mal in Folge in der Kölner Lanxess Arena stattfinden.

Abermals werden dort die besten Counter-Strike: Global Offensive Teams der Welt vor 15.000 Zuschauern aufeinander treffen, um im Rahmen der neu gestalteten ESL Pro Tour um einen aufgestockten Preispool von einer Millionen US-Dollar zu spielen. Das Event in Köln wird eines der Masters Championship Turniere der ESL Pro Tour darstellen. Wie das neue Turnierformat im Detail funktioniert, lest ihr in unserem großen Bericht zur bislang umfangreichsten CS:GO eSport Turnierreihe überhaupt.

Tickets ab morgen sichern

Wer live vor Ort dabei sein möchte, darf sich bereits ab dem morgigen Donnerstag, 3. Oktober, 11 Uhr Vormittag, Tickets für die ESL One Cologne 2020 sichern.

Die Preise schwanken dabei je nach gewählter Ticketform zwischen 64 und 339 Euro. Alle Varianten enthalten den Zutritt zum Event an allen drei Tagen, freie Platzwahl auf oberen und unteren Rängen sowie Zugang zur offenen Autogrammstunde.

Mit der Weekend Plus Edition kommt der Plus Goodie Bag, der Plus Teilnehmer Pass sowie ein dreimonatiges ESEA Abonnement zum Angebot hinzu. Wer sich sogar für die teuerste Premium Edition entscheidet, bekommt Premium Sitzplätze direkt vor der Bühne, eine zusätzliche Premium Autogrammstunde, ein Premium Goodie Bag, den Premium Teilnehmer Pass, ebenfalls das ESEA Abonnement sowie freie Getränke bei der Veranstaltung. Zudem ist der Zugang zum Areal in der Nähe des Spieler Schaulaufs enthalten.

Die Tickets in der Übersicht

  • Weekend Regular: 64 – 74 Euro
  • Weekend Plus: 104 – 114 Euro
  • Weekend Premium: 249 – 339 Euro

Wer nur einen Tag vor Ort sein kann oder möchte, entscheidet sich für das Single Day Ticket für den Preis zwischen 35 und 39 Euro. Dieses gewährt alle Vorteile des Weekend Regular Angebots, also Zugang zum Event, freie Platzwahl auf den Rängen sowie Zutritt zur offenen Autogrammstunde.

Für die ganz hart gesottenen Counter-Strike und eSport Enthusiasten bietet der Veranstalter zusätzlich die „Global Elite Experience“ für fünf Personen an. Die ultimative Erfahrung kostet allerdings 3995 Euro für das Wochenende, das ergibt 799 Euro pro Person und demnach 266,33 Euro pro Tag.

Doch dafür bekommen die Käufer auch einiges geboten. So gibt es eine private Lounge für die fünf Gäste (bis zu 10 auf Nachfrage), einen Platz in der ersten Reihe bei allen Autogrammstunden, hochwertiges Catering und Erfrischungen über das gesamte Wochenende, den Global Elite Teilnehmer Pass, den epischen Goodie Bag mit exklusiven Artikeln sowie eine Backstage Tour hinter den Kulissen der ESL One Cologne 2020.

ESL One Cologne 2020 Official Trailer

Über Counter-Strike: Global Offensive

Counter-Strike bietet als einer der konstantesten kompetitiven Shooter auch mit Global Offensive wieder einen der relevanten eSport Titel im Genre. Mit etlichen Ligen und Mega-Events begeistert Valve erneut die gesamte Shooter Szene und erfreut sich nach wie vor einer riesigen Community. CS:GO ist auch nach Jahren noch ein solider Standard in den eSports.

Auch interessant:

Astralis gewinnt großes CS:GO Major in Berlin

ESL enthüllt komplett neues Pro Tour Format – Alle Details