Epic Games schüttet ihm Rahmen der Qualifier für die Weltmeisterschaft und anderer Turniere derzeit Millionen von US Dollar Preisgeld an die erfolgreichsten Teilnehmer aus. Zumindest sollten sie das. Die Gewinner werden ihr Geld auch bekommen – allerdings scheint es dabei Probleme und Verzögerungen zu geben. Darauf lässt eine aktuelle Meldung seitens Epic Games schließen.

Anzeige

„Wir verstehen, dass der Auszahlungsvorgang für viele Spieler verwirrend und nicht transparent genug gewesen ist. Wir arbeiten daran, diese Probleme für vergangene, derzeit stattfindende und zukünftige Turniere anzugehen“, heißt es in der Mitteilung.

Kontaktaufnahme mit Gewinnern

Um noch nicht ausgeschüttete Preisgelder an ihre jeweiligen Gewinner übermitteln zu können, würde das zuständige Team im ersten Schritt mit den entsprechenden Spielern über E-Mail und Nachrichten im Spiel Kontakt aufnehmen. Wer offene Fragen zu dem Thema hat, könne sich jederzeit unter der Support E-Mail competitive-payments@epicgames.com melden. Es wird darum gebeten Probleme so ausführlich wie möglich zu beschreiben und falls nötig Screenshots anzufertigen und hinzuzufügen, damit man schnellstmöglich eine Lösung finden kann.

In der Vergangenheit habe es jedoch Schwierigkeiten mit genau dieser Adresse gegeben, da es seit Anfang Februar ein Problem mit der Überwachung des Kontos gegeben habe. Dies sei nun behoben und die zuständigen Mitarbeiter würden an der Beantwortung der archivierten Nachrichten arbeiten. Falls ihr in diesem Zeitraum eine Nachricht geschrieben und keine Antwort erhalten habt, wundert euch also nicht.

Preisgelder seit Ende 2018 offen

Teilweise sind noch immer Preisgelder von offiziellen Fortnite Events des vergangenen Kalenderjahres 2018 nicht ausgezahlt. So fehlen aus dem Summer Skirmish 2018 noch immer 21 Überweisungen an erfolgreiche Spieler des Turniers. Das geht aus einer von Epic Games selbst veröffentlichten Tabelle hervor. Insgesamt warten seit dem 15. Juli 2018 bis zum 31. März 2019 noch 545 Gewinner auf ihr verdientes Geld aus zehn kompetitiven Wettkämpfen.

Um welche Summe es sich dabei insgesamt handelt ist indes unklar. Mit der Ausschüttung aller Gewinne seit dem 1. April wurde außerdem noch gar nicht begonnen. Im vergangenen Monat gewannen insgesamt 17.150 Spieler Preisgelder in vier Turnieren. Dazu gehören auch die ersten drei Wochen der Fortnite WC Online Open.

Falls Preisgeldgewinner Probleme mit der Auszahlung haben, hat Epic Games einen Guide entworfen, der Schritt für Schritt erklärt, wie vorzugehen ist. HIER geht es direkt dorthin. Anzumerken ist allerdings auch, dass von allen oben genannten Zeiträumen und Zahlen die allermeisten erfolgreichen Teilnehmer schon längst ihr Geld bekommen haben.

In den zehn Wettkämpfen, aus den noch Zahlungen seitens Epic ausstehen, haben insgesamt 2.740 von 3.285 Spieler ihr Geld bereits ordnungsgemäß erhalten. Das entspricht einem Wert von 83,41 Prozent. Betroffen ist also nur zirka jeder sechste Gewinner.

Über Fortnite

Fortnite von Epic Games ist ein modernes Battle Royale Spiel. Hier treten die Spieler auf einer Karte gegeneinander an und kämpfen ums Überleben. In bunter Comic-Optik konnte das Spiel wegen der ständigen Weiterentwicklungen und innovativen Elemten viele Spieler überzeugen. Es gilt aktuell als eines der erfolgreichsten Games in seinem Genre und erschien auf etlichen Plattformen.

Mehr dazu:

Fortnite: Epic will Fans tieferen Einblick gewähren

Fortnite World Cup: Preise teilweise aberkannt

Anzeige