Epic Games hat die offiziellen Fornite Patchnotes für Spielversion V.7.30 bekanntgegeben. Das Update bringt neben einer neuen Granate auch viele andere Änderungen mit sich. Wir stellen sie im Detail vor.

Die Vereisergranate

Zu Beginn widmen wir uns den größten Neuerungen, die das Update mit sich bringen wird. Zum einen ist da die sogenannte Vereisergranate. Diese wirft Spieler zurück und lässt sie über den Boden rutschen. Verbündete, Feinde und Fahrzeuge, die mit einer Vereisergranate getroffen werden, rutschen sieben Sekunden lang auf ihren eingefrorenen Füßen beziehungsweise Rädern herum.

Im Spiel findet ihr den neuen Gegenstand in Dreierstapeln, die maximale Stapelgröße ist sechs. Die Granate besitzt einen gewöhnlichen Häufigkeitsgrad und kann auf dem Boden gefunden sowie bei Verkaufsautomaten erworben werden.

Controller-Unterstützung

Die zweite große Neuerung im V.7.30 Patch ist die Controller-Unterstützung für Mobilgeräte. Die Bluetooth-Controller-Unterstützung ist nun auf allen unterstützten Mobilgeräten verfügbar, heißt es in den Patchnotes.

Weitere Änderungen

Das Fortnite Team habe mit dem neuen Update die Grafikeffekte des Knisternden Lagerfeuern aktualisiert, um zu verdeutlichen, wann ein Lagerfeuer in Benutzung oder ausgebrannt ist.

Außerdem kommen einige Waffen erst einmal in den imaginären Tresor und sind vorerst nicht mehr im Battle Royale Modus zu bekommen. Dazu gehören:

  • Repetier-Scharfschützengewehr
  • Salvengewehr
  • Schwere Schrotflinte
  • Maschinenpistole (gewöhnlich, ungewöhnlich und selten)

Aus dem Tresor heraus schafft es dafür wieder die schallgedämpfte Maschinenpistole in den Seltenheitsstufen gewöhnlich, ungewöhnlich und selten. Bei den Zwillingspistolen wäre indes die Beutewahrscheinlichkeit für Beute auf dem Boden von 2,24 auf 1,38 Prozent verringert worden, heißt es weiterhin.

Zusätzlich wäre unter anderem der Fehler behoben wurden, sodass Ballons nicht mehr mit Fahrzeugen kollidieren können. Vorher war es möglich, dass Fahrzeuge Schaden erhalten konnten, wenn Ballons während der Nutzung eines Fahrzeugs verwendet wurden.

Auch vielen weiteren Fehlern hat man sich mit dem Update angenommen. Die vollständige Liste der Bugfixes und kleineren Anpassungen finden sich HIER im Detail zum Nachlesen.

Skins, Skins, Skins

Zur Feier des anstehenden Super Bowls kommen auch die NFL-Outfits zurück. Quelle: Epic Games

Zusätzlich gab es am gestrigen Donnerstag für alle Spieler, die mindestens 60 wöchentliche Herausforderungen abgeschlossen haben den neuen geheimen Skin mit dem Namen „Der Gefangene“ freizuschalten. Dabei handelt es um den Skin, der unter dem riesigen Eisberg im Spiel verborgen lag. Mit dem aktuellen Update war der Schnee weit genug geschmolzen, dass sich der Gefangene selbst von seinen Ketten befreien konnte.

Außerdem kommen zur Feier des Super Bowls LIII für begrenzte Zeit die  NFL-Outfits zurück ins Spiel. Die Trikots könnt ihr euch ab morgen, 2. Februar, 1 Uhr, sichern. Ab Sonntag, 1 Uhr, gibt es oben drauf ein gratis Football-Spielzeug im Item-Shop abzustauben.

Mehr dazu:

So funktioniert der neue Hängegleiter in Fortnite

V7.10: Epic passt Flugzeug in Fortnite an und bringt neue Waffe ins Spiel

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: