Sechs Monate – und kein bisschen leise: Das Action-Reboot „Call Of Duty: Modern Warfare“ lässt es weiterhin ordentlich krachen und erobert ein halbes Jahr nach seinem Release wieder die Spitze der offiziellen deutschen PS4- und Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, zurück. Hinter Activisions Ego-Shooter landen der Reihe nach das „Final Fantasy VII“-Remake und „FIFA 20“ (PS4) beziehungsweise „GTA V“ und „Resident Evil 3“ (Xbox One), berichtet die GfK Entertainment GmbH in der aktuellen Pressemitteilung.

Noch ein halbes Jahr mehr als „Call Of Duty: Modern Warfare“ hat „Anno 1800“ auf dem Buckel. Doch dem Aufbauspiel sieht man sein Alter ebenfalls nicht an – im Gegenteil: Die Bauherren gehen so gestärkt aus den Osterfeiertagen hervor, dass sie sogar „Die Sims 4“ (jetzt auf drei) vom PC-Thron verdrängen. Die Simulations-Reihe „Animal Crossing“ dominiert dank „Animal Crossing: New Horizons“ (Switch) und „Animal Crossing: New Leaf” (3DS) derweil abermals die Nintendo-Charts.

Anzeige

Die Top 2 im Überblick

top 2 game charts 13. 19.4.2020
So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment

Call of Duty®: Warzone – Official Trailer

Ein Grund für die große Aufmerksamkeit, die Call of Duty: Modern Warfare derzeit wieder erfährt, ist auch der kostenlose Battle Royale Modus „Warzone“, den seit seiner Veröffentlichung im März bereits über 50 Millionen Spieler ausprobiert haben.

Eine Woche zurück:

Wie die Games-Charts noch in der vergangenen Woche ausgesehen haben, lest ihr hier:

Games-Charts: „Final Fantasy VII Remake“ macht das Rennen

Anzeige