Anschleichen, den richtigen Moment abwarten, zugreifen: Das „Hitman“-Prinzip ist einfach – aber äußerst effektiv. Auch in den offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, nutzt Agent 47 die Gunst der Stunde – und erobert mit „Hitman 3“, dem neuesten Teil der langlebigen Stealth-Serie, die Doppelspitze auf PS5 und Xbox Series. Neben der Standard Edition überzeugt die Deluxe-Variante auf Rang zwei, die den Drittplatzierten „Call Of Duty: Black Ops Cold War“ jeweils in Schach hält. Im PS4-Ranking springt für „Hitman 3“ zu guter Letzt die fünfte Position heraus.

Nach dem gelungenen Comeback vor sieben Tagen gibt „FIFA 21“ die PS4-Krone an „GTA V“ weiter und holt nun Bronze hinter „Call Of Duty: Black Ops Cold War“. Auch in der Xbox One-Tabelle gibt es einen Führungswechsel: „Assassin’s Creed Valhalla“ verdrängt „Cyberpunk 2077“ an die vierte Stelle.

Bei den Nintendo-Konsolen räumt die „Animal Crossing“-Reihe dank „New Horizons“ (Switch) und „New Leaf“ (3DS) jetzt wieder doppelt ab.

Alle bisherigen „Die Siedler“-Spiele sind in „Die Siedler History Collection“ enthalten, die auf Platz drei der PC Games-Auswertung selbst (Charts)-Geschichte schreibt. Noch erfolgreicher sind aktuell nur die Premium Edition des „Landwirtschafts-Simulator 19“ sowie „Das große Mystery-Wimmelbild-Paket 10“.

Die Top 2 im Überblick

Top 2 Games Charts 03 2021 gfk
So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment

Eine Woche zurück

Games-Charts: FIFA 21 zurück an der PS4-Spitze