Bereits Mitte Februar hatten wir euch über das angesagte Browser-Spiel Gartic Phone berichtet. Wer eine Abwechslung zu anderen schnell erklärten Online-Games mit Freunden, Familie oder Kollegen sucht und Vorschläge wie Skribbl.io oder Among Us nicht mehr hören kann, der greift derzeit häufig zu Gartic Phone.

In Gartic Phone kombiniert ihr die analogen Spieleklassiker Stille Post und Montagsmaler. Erst einen Satz schreiben, andere das Ganze visualisieren lassen und hinterher wieder erraten, welcher Satz da eigentlich gemalt wurde. Mit der richtigen Truppe und dem nötigen bisschen fehlendem Zeichentalent ergeben sich hier die skurrilsten und kuriosesten Ergebnisse. Da haben definitiv alle etwas zu lachen.

Stille Post im Browser – Das ist Gartic Phone

Anzeige

Heute wollen wir etwas mehr ins Detail gehen als noch bei unserer ersten Vorstellung des Games. Nachfolgend bekommt ihr eine genaue Anleitung, Tipps wie ihr Mitspieler und Mitspielerinnen finden könnt und ein paar Fakten rund um den aktuellen Erfolg von Gartic Phone.

So spielt ihr Gartic Phone – Alle Optionen

Einer der größten Pluspunkte von Gartic Phone ist, neben der Tatsache, dass die einzelnen Elemente des Spiels wohl nahezu jedem Menschen dieser Welt bekannt sind, der einfache Zugang. Weder ein neuer Account, noch ein Download sind nötig. Ihr braucht lediglich euren Browser, um ein Spiel zu erstellen oder einer bestehenden Gruppe beizutreten.

Schritt 1: Besucht die Domain https://garticphone.com/de

Seid ihr dort angekommen, müsst ihr euch einen Spielernamen geben. Dabei habt ihr die freie Wahl, ob ihr euren echten Vornamen, doch lieber euren Gamertag oder alternativ ein lustiges, spontan erdachtes Pseudonym verwendet.

Anzeige
Angebot Paladone Playstation...

Schritt 2: Nickname und Spiel erstellen

Im Anschluss daran könnt ihr die Einstellungen eurer Lobby wählen. Grundsätzlich gibt es drei Spielmodi zur Auswahl. „Normal“, „Kein Druck“ und das noch recht neue „Geheimnis“. Im normalen Modus müsst ihr auf die eingestellten Countdowns achten und innerhalb des Zeitlimits mit euren Sätzen und Zeichnungen fertig sein. Bei „Kein Druck“ könnt ihr das Spiel auch langsam angehen. Die Uhr tickt erst dann, wenn die Mehrheit der Spieler auf „fertig“ gedrückt hat. Der Geheimnis-Spielmodus hält das, was er verspricht: Alle Aktionen sind geheim. Zeichnungen und Sätze sind versteckt.

Egal welchen Modus ihr auswählt – im Anschluss könnt ihr die Spieleinstellungen weiter auf eure Bedürfnisse anpassen. Wählt den Ablauf der Zeit aus „Langsam“, „Normal“ oder „Schnell“ und passt die Runden an. Hier gibt es die Möglichkeiten „Wenige“, „Mittel“ oder „Alle“. Diese Einstellung ist auch dafür wichtig, wenn ihr ein Album aus euren Ergebnissen erstellen möchtet – die Anzahl möglicher Interaktionen zwischen Zeichnungen und Sätzen wird beeinflusst.

Darüber hinaus wählt ihr die maximale Mitspielerzahl. Die Lobbys können in verschiedenen Abstufungen zwischen maximal 4 und 30 Personen erstellt werden. Im letzten Punkt definiert ihr den Ablauf der Partie. Ihr könnt, wie „normal“ vorgesehen, erst Sätze schreiben und diese im Anschluss zeichnen oder das Prinzip umkehren. Alternativ dürft ihr nur zeichnen oder am Anfang und am Ende schreiben.

Gartic Phone Lobby
Die Möglichkeiten in der Lobby – so könnt ihr spielen. Quelle: Onrizon Social Games

Schritt 3: Mitspielende einladen

Der Ersteller oder die Erstellerin der Lobby kann selbstverständlich parallel zu den erklärten Einstellungen an dieser Stelle auch Einladungen an Mitspielende versenden. Dies geschieht über die „Einladen“-Schaltfläche links vom „Start“-Button. Klickt ihr auf „Einladen“ wird automatisch ein Link in eure Zwischenablage kopiert, den ihr im Anschluss an Freunde, Kollegen und Co. weitersenden könnt. Klicken diese darauf, landen sie direkt in eurer Partie.

Schritt 4: START!

Sind all diese Schritte zur Vorbereitung getroffen, bleibt es nur noch das Spiel zu starten und im Anschluss wahrscheinlich ziemlich viel zu lachen. Viel Spaß!

Mitspielende finden

Solltet ihr keine feste Gruppe haben, mit der ihr Gartic Phone spielen möchtet, könnt ihr alternativ auch online nach Mitspielern und Mitspielerinnen suchen. Das geht zwar leider nicht direkt über die Spielerstellung, dafür gibt es aber andere Anlaufstellen. So stellt Entwickler Onrizon Social Games etwa einen auch dafür gedachten Discord Server zur Verfügung, den ihr hier findet:

https://discord.com/invite/9TTZau3

Hier tummeln sich fast 121.000 Mitglieder aus unterschiedlichsten Ländern der Welt. Aber keine Sorge: Ihr könnt auswählen, in welcher Sprache ihr Gleichgesinnte suchen und spielen wollt.

Im Video: Gartic Phone – Neuestes Update

Erst vor etwa einem Monat kam die aktuelle Version von Gartic Phone heraus. Dort implementierte man den Secret Mode und weitere Spieloptionen. Am gestrigen Freitag belegte das Spiel – beeindruckend für das simple Prinzip – sogar Rang 31 in den meistgesehenen Kategorien auf Twitch.tv.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.