Die Digitalisierung rückt durch die Coronakrise in Deutschland weiter in den Fokus, als sie es zuvor jemals gewesen ist. Plötzlich heißen die Themen auf der politischen aber auch privaten Agenda Home-Office, Home-Schooling und Social Distancing. Neben Bildungs- und Arbeitsumfeldern will auch der persönliche Austausch und das Zeitverbringen mit Freunden so digital wie möglich gestaltet werden.

So probieren sich in der Unterhaltungsbranche des Internets plötzlich auch viele Menschen aus, die zuvor mit Videospielen und Streaming fast gar nichts am Hut hatten. Dies führt nicht nur zu einem Boom bei allen bestehenden Anbietern, Plattformen und Publishern, sondern sorgt auch dafür, dass viele „herkömmliche“ und normalerweise viel analog gespielte Spiele ihren Weg auf den Bildschirm finden.

Gartic Phone – Ein leichter Einstieg

Während es sich oft schwierig gestaltet themenfremde Menschen, Freunde oder Arbeitskollegen direkt von Age of Empires, Valheim, Diablo oder gar einem MMO zu überzeugen, um gemeinsam Zeit zu verbringen und sich auszutauschen, ist die Distanz zu Klassikern wie Schach, Stadt, Land Fluss oder digitalem Galgenraten nicht allzu groß. Das kann man sich eben noch gerade so auch am Computer vorstellen.

Während Skribbl.io und vielleicht sogar die ein oder andere Runde Among Us mittlerweile wohl in vielen Konstellationen von Freunden und Kollegen gespielt wurden, gibt es nun einen neuen Trend, der direkt von einigen großen deutschen Influencern aufgegriffen wird. Die Rede ist von „Gartic Phone“. Doch was ist das überhaupt? Bekannte Namen wie unter anderem ‚HandOfBlood‘ veröffentlichten kürzlich eine unterhaltsame Runde Gameplay mit Freunden. Achtung, flacher Humor!

Anzeige

 

Stille Post trifft Montagsmaler

Gartic Phone (nicht mit Garlic zu verwechseln) gibt es bereits seit einigen Monaten und verbindet verschiedene traditionelle Spiele, die man vielleicht sogar schon aus dem Kindergarten, der Grundschule oder aus dem Zeltlager kennt. Denn ihr müsst Dinge beschreiben, von anderen Zeichnen lassen und wieder andere müssen die Zeichnung eures Satzes wiederum beschreiben. Was dabei herauskommt ist wie stille Post – in extrem schwer.

Durch die zumeist eher eingeschränkten Zeichenkünste, die ihr vielleicht schon in Skribbl.io trainiert habt, kommt zumeist ein gänzlicher anderer Satz im Ergebnis heraus, was im Vergleich zu eurer Vorgabe zu dem ein oder anderen ziemlich lustigen Ergebnis führen kann. Spielbar ist Gartic Phone ganz simpel über den Browser – sowohl am PC als auch über das Smartphone.

Eine kurze Anleitung, wie das Spiel genau funktioniert, gibt Publisher Onrizon Social Games im YouTube-Tutorial:

Gartic Phone Anleitung

Alle Spieloptionen, Einstellungsmöglichkeiten und Infos zum Spiel findet ihr auch in unserer neuen Anleitung zu Gartic Phone:

Gartic Phone Anleitung: Optionen, Einstellungen, Mitspieler

Spielen könnt ihr Gartic Phone ganz einfach über folgenden Link – ganz ohne Download, Account oder Installation:

https://garticphone.com/de