Das browserbasierte Online-Multiplayer-Spiel Gartic Phone erlebt bereits seit einigen Wochen einen extremen Aufschwung und erfreut sich großer Beliebtheit unter Streamenden und dementsprechend auch in deren Communities. In unserer ersten Vorstellung des Spiels im Februar erklärten wir euch bereits, wieso das einfache Spielkonzept auf so großen Anklang stößt.

Gartic Phone mischt Elemente aus anderen, teils nicht digitalen Spielen, mit der Möglichkeit des Online-Multiplayers. Erklärt und verstanden ist Gartic Phone in wenigen Minuten. Danach geht es um Kreativität und Spaß beim Zeichnen und Raten. Der Haken an der Sache: Gartic Phone war bis vor wenigen Tagen noch sehr rudimentär, was die Auswahl der Möglichkeiten und Spielmodi angeht.

Neue Spielmodi dabei – Weitere angekündigt

Dort haben die Verantwortlichen von Onrizon Social Games nun nachgelegt. Statt der drei Modi „Normal“, „Kein Druck“ und „Geheimnis“, die bislang zur Verfügung standen, gibt es nun bereits vier weitere Auswahlmöglichkeiten, zwei weitere sind bereits angedeutet aber bislang noch ein großes Geheimnis.

Neu dabei sind seit einigen Tagen nun „Speedrun“, „Imitation“, „Sandwich“ sowie „Gruppe“. Die neuen Spielmodi, die die bisherige Gartic Phone Vielfalt mehr als verdoppelt haben, stellen wir euch nachfolgend in aller Kürze vor. Wer grundsätzlich mehr zu den Einstellungsmöglichkeiten und der Gartic Phone Anleitung wissen will, findet hier alle Infos:

Gartic Phone Anleitung: Optionen, Einstellungen, Mitspieler

Die neuen Spielmodi im Überblick

Zu „Normal“, „Kein Druck“ und „Geheimnis“ haben sich vier weitere Spielmodi in Gartic Phone hinzugesellt. Diese bieten zahlreiche neue Möglichkeiten das „Stille Post im Browser“-Game mit euren Freunden und Freundinnen, Kollegen und Kolleginnen zu spielen.

Speedrun

In Speedrun geht es, wie der Name schon vermuten lässt, um Geschwindigkeit. Hier habt ihr Druck, denn der eingebaute Timer fordert von euch ein hohes Tempo beim Erfüllen der Aufgaben, bevor die Zeit abgelaufen ist.

Imitation

In Imitation ist eure Konzentrationsfähigkeit gefragt. Jeder Mitspielende zeichnet anfangs ein Bild, welches im weiteren Spielverlauf von den weiteren Mitspielern und Mitspielerinnen nachgezeichnet werden muss. Der Clou: der oder die Dritte im Bunde bekommt nicht mehr das Original, sondern bereits die erste Nachzeichnung als Vorlage. Das Endresultat hat schließlich meist nur noch wenig mit dem Original zu tun…

Sandwich

Wer bei Sandwich direkt an Essen denkt, wird hier enttäuscht. Im dritten neuen Gartic Phone Modus beginnt ihr mit dem Schreiben und zeichnet im Anschluss bis zum Ende der Partie durch. Danach wird die letzte Zeichnung wieder beschrieben. Daher der Name – wie eben bei Sandwich oder Burger.

Gruppe

Wenn ihr mit besonders vielen Mitspielenden eine kurzweilige Runde Gartic Phone spielen wollt, ist Gruppe euer neuer Spielmodus der Wahl. Hier wurde explizit darauf geachtet, dass die Rundenanzahl geringer ist und der Spielablauf schneller von der Hand geht. Die Entwickler sprechen hier insbesondere Gruppen von 15 und mehr Personen an.

Welche Spielmodi wünscht ihr euch für Gartic Phone in der nahen Zukunft noch?
0
Welche Spielmodi wünscht ihr euch noch?x