Am heutigen Sonntag, 27. September, ist das Open-World-Action-Rollenspiel Genshin Impact erschienen. Dies gab der chinesische Entwickler und Publisher miHoYo bekannt. Ab sofort können sich Fantasy-Freunde auf PlayStation 4, PC, Android und iOS ins Abenteuer stürzen und eine exotische Welt entdecken. Das Spiel kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.

Dabei erleben die Spieler eine spannende Geschichte, lernen die Elemente im Kampf zu kombinieren und treffen auf zahlreiche Charaktere. Die Reise beginnt entweder alleine oder man schließt sich dabei mit seinen Freunden im plattformübergreifenden Mehrspielermodus zusammen.

EDIT: Genshin Impact ist nun da! Hier lest ihr mehr zum Genshin Impact Release // Erste Eindrücke schildern wir euch hier: Genshin Impact: Das„kostenlose“ Gacha-Rollenspiel

Anzeige

Offizieller Genshin Impact Trailer

Mit Genshin Impact entführt miHoYo die Spieler in die atemberaubenden Landschaften von Teyvat, wo sieben Götter über sieben Elemente herrschen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle des mysteriösen „Reisenden“, der sich auf die Suche nach Antworten begibt, um seinen verlorenen Verwandten zu finden und schließlich die letzten Geheimnisse zu lüften, die in dieser Welt verborgen liegen. Spieler können die wundersame Welt verschiedenster Kulturen und Landschaften erkunden, sich mit mehr als 20 Gefährten zusammenschließen, von denen jeder einzigartige elementbasierte Kräfte hat, und so die Rätsel und Mysterien von Teyvat lösen.

„In den letzten dreieinhalb Jahren hat unser Team alles daran gesetzt, ein Spiel mit einer riesigen und gleichzeitig schönen offenen Welt zu schaffen, die die Spieler einzeln oder mit Freunden auf unterschiedlichen Geräten zusammen frei erkunden können“, so der Generaldirektor von miHoYo Forrest Liu. „Wir sind so dankbar dafür, dass sich bereits mehr als zehn Millionen Spieler für Genshin Impact auf PlayStation 4, PC und mobilen Geräten vorangemeldet haben. Wir sind jetzt schon sehr gespannt darauf, alle in Teyvat zu sehen.“

Anzeige

So geht es weiter

Der Start des Spiels sei nur der Anfang. Nach dem offiziellen Start von Genshin Impact können die Spieler zwei der sieben großen Städte in Teyvat erkunden, nämlich Mondstadt und Liyue, so die Entwickler. Jede Stadt hat eine einzigartige kulturelle Atmosphäre, ihre eigenen Hintergründe und eine beeindruckende Umgebung. Überall soll es verschiedenste Kreaturen, Feinde, Rätsel und versteckte Schätze geben. Davon abgesehen soll das Spiel durch fortlaufende Aktualisierungen immer wieder neue Inhalte wie Städte, Handlung, Figuren und saisonale Aktionen erweitert werden, um das Spiel an sich und die Abenteuer in Teyvat zu bereichern. Genshin Impact soll in Zukunft weiter für verschiedene Plattformen optimiert werden.

Genshin Impact Bildersammlung

Anzeige

Genshin Impact kann nun kostenlos heruntergeladen werden. Spieler auf der PlayStation 4 können das Spiel über den PlayStation Store, Android-Nutzer über Google Play, iOS-Nutzer über den App Store und PC-Nutzer über die offizielle Seite von Genshin Impact (genshin.mihoyo.com) erhalten.

Vorzeitiges Herunterladen ist für alle Regionen und Plattformen ab 28. September 00:00 Uhr (UTC+8) verfügbar.

Das Spiel startet für alle Regionen und Plattformen am 28. September ca. 10 Uhr (UTC+8).

Ein Zelda Breath of the Wild Klon?

Als das Spiel erstmalig angekündigt wurde, gab es Wellen der Empörung. ‚Für viele Fans sah Genshin Impact dem beliebten Zelda BOTW viel zu ähnlich. Die beiden Spiele kommen in einem ähnlichen Grafikstil daher, beides sind Open-World-Action-Rollenspiele und erste Screenshots und Trailer ließen vermuten, dass es sich hier um eine chinesische Kopie des Zelda Switch-Titels handeln würde. Ganz abstreiten kann man diese Ähnlichkeit sicherlich nicht, und ganz ohne diese Inspiration wäre Genshin Impact vermutlich auch nicht entstanden, immerhin hat Zelda BOTW ein ganzes Genre geprägt. Zur Ehrenrettung muss man aber sagen, dass es sich bei Genshin Impact um ein ganz eigenes und hochwertiges Produkt handelt, welches mit viel Liebe zum Detail erstellt wurde. Dies gilt sowohl für die Handlung als auch die ausgearbeiteten Charaktere, etc. Vermutlich sollte man es einfach als Bereicherung der Spielelandschaft sehen und vor allem eine echte Alternative für Spieler auf Nicht-Nintendo-Plattformen. Diese bekommen mit Genshin Impact vielleicht nun wirklich ein eigenes Zelda-artiges Spiel – das sei doch jedem gegönnt.
Oder?

Wie seht ihr das? Freche Kopie oder einfach nur ein tolles neues Rollenspiel?
0
Freche Kopie oder einfach nur ein tolles neues Rollenspiel?x

Genshin Impact Switch

Während sich PS4-, PC- und Mobile-Spieler bereits freuen und tief in die Welt von  Teyvat eintauchen können, müssen sich Nintendo Switch Besitzer wohl noh etwas gedulden. Aber immerhin soll eine Nintendo Switch Version kommen, dies hatte miHoYo bereits im Januar angekündigt:

Also noch ein wenig Geduld: dann sollte auch die Genshin Impact Switch Version erscheinen.


Doch lohnt sich der Blick auf das Free2Play Genshin Impact überhaupt oder stört ihr euch am Gacha-System? Wenn ihr euch unschlüssig seid, dann erklären wir euch hier das Genshin Impact Bezahlsystem.


Ihr wollt noch mehr über Genshin Impact und die Spielwelt Teyvat erfahren, dann schaut doch mal hier vorbei:

Genshin Impact: Spielstart, Spielwelt Teyvat und harte Bandagen gegen Cheater

Anzeige