Das Online-Rollenspiel Genshin Impact ist nun gestartet. Nach der PreLoad-Phase, kann das Open-World-Spiel nun seit den frühen Morgenstunden in Europa gespielt werden. Wer sich bereits registriert hat, kann die wunderschöne Welt von Teyvat nun als Reisender besuchen.

Wir wollen euch die Welt ein wenig vorstellen und haben euch die wichtigsten Orte noch einmal aufgeführt. Außerdem erfahrt ihr, wie Entwickler miHoYo gegen Cheater vorgehen will.

EDIT: Erste Eindrücke schildern wir euch hier: Genshin Impact: Das„kostenlose“ Gacha-Rollenspiel

Anzeige

Teyvat – Die Welt von Genshin Impact

Genshin Impact spielt in der Welt von Teyvat. Verschiedene Bereiche mit sehr unterschiedlichem Charakter erwarten euch. Es herrschen die sieben Elemente, die auch die Umgebung bestimmen. Vor langer Zeit erlangten die Menschen durch den Glauben an ihre Götter die Macht, die Elemente zu beeinflussen, um so ihre Umwelt anzupassen und bewohnbar zu machen. Dies sieht man noch immer.

Der Zusammenbruch dieses alten Reiches 500 Jahren vor Spielbeginn erschütterte die Welt. Heute sind zwar die Nachwirkungen dieser Katastrophe verklungen, doch der Frieden ist noch nicht in Sicht.

Aktuell können die Spieler bereits zwei Regionen bereisen: Mondstadt und Liyue – weitere Bereiche werden mit der Zeit freigeschaltet.

Anzeige

Mondstadt – Der Anfang

mondstadt
Hier beginnt eure Reise, im Nordenosten des Landes, bei Mondstadt.

Als erstes startet man in der nähe der freien Stadt im Nordosten Teyvats Namens „Mondstadt“. Umringt von Gebirgen und weiten Ebenen weht der Wind der Freiheit die Löwenzahnsamen über den Mostsee, wo die Samen langsam auf die Insel inmitten des Sees niederfallen und dort den Segen des Windgottes Barbatos zurücklassen.


Anzeige

Liyue – Die Hafenstadt

genshin impact release 5
Liyue, die Hafenstadt im Osten von Teyvat.

Eine weitere Stadt in Teyvata ist „Liyue“, eine reiche Hafenstadt im Osten des Landes. Hohe Berge und Felsformationen, weite Ebenen und belebte Flusslandschaften bilden zusammen die mannigfaltigen Geländeformen von Liyue. Die klar voneinander abzugrenzenden vier Jahreszeiten haben jede für sich großen Reiz.


Anzeige

Genshin Impact Trailer

Entwickler gehen hart gegen Cheater vor

Die Genshin Impact Entwickler miHoYo haben nach eigenen Angaben bereits erste Cheater gesichtet. In einem Statement auf der Spieleseite, richtet sich miHoYo deswegen an die Spieler und bittet um Fairness. Es sei bereits vorgekommen, dass Drittsoftware und Skripte in der Community verbreitet worden wären. Die Entwickler waren deswegen, dass Konten, die gegen die Regeln verstoßen verwarnt, gesperrt oder „anderweitig bestraft“ werden.

Da das Manipulieren und Cheaten für ein Unternehmen in der Spielebranche natürlich einen enormen wirtschaftlichen Schaden bedeutet, das ist klar – wer mag schon seine Zeit in ein von Cheatern korrumpiertes Online-Spiel investieren. Demnach sind die warnenden Worte wohl durchaus angebracht.

miHoYo geht relativ offen mit dem Thema um und erklärt auch, was verboten ist:

  • Jegliche Anwendung von Skripten oder anderer Software Dritter in Verbindung mit Spielkonten
  • Jegliche Anwendung von Software Dritter wie zusätzlichen Programmen oder Skripten, um unrechtmäßig im Spiel voranzukommen oder sich Vorteile zu verschaffen
  • Erhalten von Konten durch den Handel mit Konten

Die Entwickler versichern: „Wir werden die Konten von Reisenden, die ganz normal ein Konto erstellen und nutzen, auf keinen Fall sperren.“

Sollte es doch dazu gekommen sein, dass ein Konto versehentlich gesperrt worden ist, kann man sich jederzeit beim Kundendienst melden: genshincs_de@mihoyo.com

Die Entwickler wollen sich viel Mühe geben, den Spielern eine gerechte und angenehme Umgebung zu bieten, um eine sichere und stabile Spielerfahrung zu gewährleisten.

„Wir werden unsere Regeln je nach Situation konsequent anwenden, wenn Nutzer unerlaubte Software oder Programme verwenden, die das Gleichgewicht im Spiel gefährden, und sie dementsprechend bestrafen. Wir hoffen, dass alle Reisenden die Prinzipien der Gerechtigkeit schätzen, ein gesundes Spielverhalten an den Tag legen und aufeinander aufpassen, damit wir zusammen eine gerechte und freundliche Spielatmosphäre pflegen können.“

Wenn jemand feststellt, dass ein Konto schädliche Programme von Dritten verwendet, können Spieler im Spiel direkt eine Rückmeldung an den Kundendienst schicken oder eine E-Mail schreiben.

Anzeige

Genshin Impact Bilder

 

Genshin Impact spielen

Genshin Impact kann nun kostenlos heruntergeladen werden. Spieler auf der PlayStation 4 können das Spiel über den PlayStation Store, Android-Nutzer über Google Play, iOS-Nutzer über den App Store und PC-Nutzer über die offizielle Seite von Genshin Impact (genshin.mihoyo.com) erhalten.

Anzeige