Auf dem gestrigen Capcom Showcase gab es wieder reichlich Ankündigungen zu aktuellen und kommenden Spielen. Als eines der größten Franchise des Unternehmens durfte dabei natürlich auch Resident Evil nicht fehlen. Besonders spannend ist der umfangreiche DLC für Resident Evil Village, welcher am 28. Oktober erscheinen soll.

Die sogenannte „Winters‘ Expansion“ bringt nicht nur eine neue Story, auch eine Third-Person-Ansicht und neue Inhalte für den Horden-Modus The Mercenaries sind dabei. Die Erweiterung könnt ihr entweder zusätzlich zum Hauptspiel bekommen oder als Bundle in der neuen Resident Evil Gold Edition.

Das ist neu

Story DLC: Shadow of Rose: Mit der Winters‘ Expansion, die namentlich natürlich Bezug auf den Protagonisten Ethan Winters nimmt, bekommt ihr auch eine neue Solo-Kampagne. Darin spielt ihr Ethans Tochter Rose. Gespielt wird ausschließlich im Third-Person-Mode. Diese neue Geschichte spielt 16 Jahre nach den Ereignissen von Resident Evil Village.

Dabei kämpft Rose Winters mit ihren schrecklichen Kräften. Die Spieler müssen ein verzerrtes und mysteriöses Reich innerhalb des Bewusstseins der Megamycete erkunden und überleben, um ein Heilmittel zu finden.

Third-Person-Modus: Während die neue Story-Kampagne ausschließlich in der Außenansicht gespielt werden kann, dürft ihr fortan als neue Option für die eigentliche Hauptstory auch die Third-Person-Perspektive wählen. Damit bekommt ihr die klassische Resident Evil-Schulterkamera und neue Animationen. So könnt ihr Resident Evil Village auf eine vollkommen neue Art erleben.

The Mercenaries Additional Orders: Ihr erhaltet neue Stages und neue spielbare Charaktere. Nun könnt ihr auch als Chris Redfield, Heisenberg und Lady Dimitrescu antreten. Letztere bietet aufgrund ihrer Körpergröße eine besonders spannende Perspektive.

Resident Evil Re:Verse und PSVR2

Das Multiplayer-Game Resident Evil Re:Verse geht zeitgleich mit der Winters‘ Expansion online und ist für alle Village-Besitzer kostenlos spielbar. Zusätzlich können sich alle PlayStation-Spieler bereits auf die VR-Umsetzung von Resident Evil Village für die PSVR2 freuen, die sich ebenfalls gerade in der Entwicklung befindet. Diese erscheint dann allerdings wohl zu einem späteren Zeitpunkt. Angekündigt wurde auch eine Mac-Version von Resident Evil Village.

Hier könnt ihr euch den Showcase-Ausschnitt zu RESI Village noch einmal anschauen:

Weitere Resident Evil-Ankündigung:

Resident Evil-Serie erhält Next Gen-Features via Upgrade