Das Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 Headset ist der Nachfolger des erfolgreichen gleichnamigen Vorgängers (Gen 1) und bietet ein willkommenes Hardware-Upgrade für die neue Konsolen-Generation. Bereits die erste Generation bot viele Komfortfeatures, diese wurden auch in die neue Version integriert oder sogar noch verbessert.

Es gibt die Stealth Gen 2 sowohl für Xbox als auch PlayStation. Wir haben uns letztere Variante einmal genauer angeschaut. Das neue Headset ist sowohl mit der alten PS4 als auch der PS5 kompatibel. Dank USB-Dongle und Bluetooth kann das Headset allerdings auch bequem mit anderen Quellen wie PC und Smartphone verbunden werden.

Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 im Video:

Stealth 700 Gen 2 – Überblick

Das Stealth 700 Gen 2 ist ein komfortables Headset, welches euch beim Spielen mit qualitativem Sound versorgt und euch über den klappbaren Mikrofonarm mit euren Mitspielern kommunizieren lässt. Für den Ton sorgen zwei 50-mm Lautsprecher, welche in den Ohrmuscheln eingelassen sind. Das Headset setzt auf eine geschlossenen Bauweise, eure Ohren werden also komplett umschlossen – das sorgt für eine gute Isolation nach außen.

Als Chassis dient ein metallverstärkter Kopfhörerbügel, dieser ist mit einem Schaumstoffpolster versehen und sitzt angenehm auf dem Schädel. Die abnehmbaren Ohrpolster bestehen aus weichem Memory-Foam mit einer Schicht Aerofit-Kühlgel. Das sorgt für ein angenehmes Gefühl, ohne Überhitzung. Das Health 700 gen 2 hat zudem das ProSpecs Glasses Relief System integriert, eine einstellbare Anpassung des Ohrpolsters für Brillenträger – dadurch gibt es weniger Druck auf die Brillenbügel. Die Ohrmuscheln sind flexibel angebracht und passen sich an die Kopfform an. Zudem sind sie um 90 Grad drehbar, das Headset kann somit sehr flach verstaut werden.

Der Bügel lässt sich ebenfalls verstellen und der Kopfgröße anpassen. An der linken Seite befindet sich das Flip-to-mute-Mikrofon, welches sich (der Name ist Programm) automatisch abschaltet, wenn man den Mikrofonarm hochklappt – dieser verschwindet zudem bündig im Gehäuse. Der Mikrofonarm ist fest, der Abstand zum Mund lässt sich allerdings über ein Scharnier justieren. Das verbaute Kugelmikrofon nimmt die Stimme deutlich auf und bietet eine gute Sprachverständlichkeit. Neben dem Arm sind auf der linken Seite auch sämtliche Bedienelemente untergebracht.

Detail-Bilder:

Auf der linken Seite findet man sowohl den USB-C Stromanschluss, eine Signal-LED als auch drei Tasten und zwei Drehräder. Dabei handelt es sich um den Bluetooth-, Modus- und Power-Knopf. Mit den Rädern lässt sich einerseits die Lautstärke einstellen, das andere Rad regelt das Mischverhältnis des Mikrofons zum Spielsound. Man kann also einstellen, ob und wie viel man sich selbst in den Kopfhörern hören will. Das sorgt für ein natürlicheres, angenehmeres Hörerlebnis beim Sprechen.

Die Gen 2 hat eine höhere Akkulaufzeit und bringt es auf 20 Stunden Betriebszeit. Beim Einschalten des Headsets informiert eine Stimme über den Ladestand. Besonders interessant ist die Konnektivität der Stealth 700. Diese funktioniert einerseits über einen USB-Dongle oder über Bluetooth. Wenn das Headset auch keinen analogen Anschluss bietet, mit der Bluetooth-Unterstützung ist man dennoch sehr flexibel. Es ist sogar möglich mehrere Quellen gleichzeitig zu nutzen. So kann man beispielsweise auch während des Spielens mit dem Headset telefonieren – oder Musik streamen. Gesteuert werden kann das Headset dabei übrigens über die Turtle Beach App fürs Smartphone. Darin lässt sich auch das Superhuman Hearing einstellen – eine Technik des Herstellers, die im Spiel Geräusche in der nächsten Umgebung noch besser hörbar machen soll. Am PC gibt es ebenfalls eine entsprechende Audio HUB Software.

Fazit

Wir haben die zweite Ausgabe des Stealth 700 Headsets für die PlayStation über einen längeren Zeitraum getestet. Der Gesamteindruck war durchweg positiv. Auch wenn dies stets eine subjektive Sache ist, uns hat besonders der Tragekomfort überzeugt. Dies kann man auch relativ neutral begründen, denn das Headset lässt sich flexibel an den Kopf anpassen, liegt sanft gepolstert auf, der Aufbau aus Bügel und Ohrmuscheln ist dabei bündig genug, um ein stabiles Tragegefühl zu vermitteln – wenig schwammig, eher sportlich.

Die Gel-Polster liegen angenehm am Kopf an und umschließen das Ohr. Die dadurch entstehende Schallisolation wirkt sich positiv auf die Konzentration aus, wer trotzdem noch kommunizieren möchte, kann dies bequem über die flexible Bluetooth-Anbindung tun. Allgemein ist das Headset trotz seines kabellosen Designs recht flexibel einsetzbar. So lässt es sich nicht nur für die PlayStation, sondern auch für mobile Games am Smartphone, per Dongle am PC oder sogar an der Nintendo Switch (im TV-Modus per Nintendo Switch-Station) nutzen. Nur für die Verbindung zur Xbox müsst ihr auf das gleichwertige Modell ausweichen, welches speziell für die Microsoft Konsole entworfen wurde (siehe unten).

Wenn ihr euch für die Turtle Beach Stealth 700 entscheidet, erhaltet ihr ein wirklich gut klingendes Headset mit hoher Konnektivität und sinnvollen Features. Das Sony 3D Audio der PS5 wird unterstützt und soll das Spielerlebnis noch immersiver machen. Auch nach vielen Stunden Benutzung wirkt das Headset nicht störend und verrichtet fleißig seinen Dienst. Die Akkulaufzeit ist sehr angemessen und in den meisten Fällen müsst ihr erst nach einigen Sessions zum Ladekabel greifen.

Die Verbesserungen des Stealth 700 in der Gen 2 sind sinnvoll, allgemein kann das Nachfolgemodell klar überzeugen. Die Generation 2 bietet einen stabileren Aufbau, verbesserten Mikrofonklang, die praktische Turtle Beach Audio HUB App und eine noch geringere Latenz. Wir können das Headset allen Spielern empfehlen, die ein vielseitiges Modell für ihre PlayStation suchen, welches man auch mal als Alltags-Headset mit dem Smartphone koppeln kann.

Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 kaufen:

Angebot
Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 Kabellos Gaming-Headset, PS4 und PS5
  • Kabellose Verbindung - Ein kabelloser Mini-USB-Transmitter bietet eine zuverlässige kabellose Spiel-Audio- und Chatverbindung auf PS5 und PS4
  • Spielen und verbunden bleiben mit Bluetooth - Nutze die Möglichkeit, während des Spielens zu telefonieren oder Musik zu hören, ohne einen actionreichen Moment zu verpassen
  • Superhuman Hearing - Ob leise Schritte, die sich von hinten anschleichen, oder das Nachladen von Waffen – unsere exklusive Superhuman Hearing-Soundeinstellung bietet den ultimativen Audiovorteil
  • Im Vorteil mit 3D Audio - Entfessle die Power von 3D Audio und tauche dank präzisem räumlichen Surround Sound in ein immersives und realistisches Spielerlebnis auf PS5 ein
  • Hole das Meiste aus Deinem Headset mit der aktuellsten Headset-Firmware heraus. Weitere Informationen auf der Turtle Beach Website

Für Xbox: Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 Xbox Edition


Dies ist ein unbezahlter Test. Turtle Beach hat uns allerdings auf Anfrage ein Exemplar des Headsets zur Verfügung gestellt.