Jade Raymond, Gründerin von Ubisoft Toronto und Motive Studios sowie eine der kreativen Kräfte hinter dem Blockbuster-Franchise Assassin’s Creed, hat die Gründung von Haven Entertainment Studios Inc. angekündigt, einem neuen Spiele-Entwicklungsstudio mit Sitz im kanadischen Montreal. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

Raymond konnte, so die Ankündigung, ein herausragendes Team zusammenstellen, das bereits mehr als zehn Jahre lang gemeinsam an beliebten Spielen und Franchises gearbeitet hat. Ganz gemäß dem Namen des Studios sollen dessen Spiele als „sichere Häfen“ für Spieler dienen – indem sie ihnen die Möglichkeit eröffnen, Spaß zu haben, sich auszudrücken und Mitglieder einer Community zu werden. Die Vorstellung eines „Heimathafens“ erstrecke sich auch auf das Team, in dem Transparenz und gegenseitiger Respekt eine wesentliche Rolle spielen.

Anzeige

Sony Interactive Entertainment setzt sein Engagement für die Förderung kreativer Talente und das Vorantreiben von Innovationen fort und bestätigte heute, dass es in das neue Studio und sein erstes Projekt investieren wird, einen bisher nicht angekündigten Originaltitel für PlayStation.

Hermen Hulst, Leiter von PlayStation Studios:

„Sony Interactive Entertainment unterstützt und investiert gern in Haven und seine Zukunft. Wir kennen sowohl die Herausforderungen als auch die Chancen beim Aufbau kreativer Teams von Grund auf. Das Gleiche gilt für Jade mit ihrer weitreichenden Erfahrung, die sie bei der Betreuung vieler führender Spielereihen sammeln konnte. Wir sind zuversichtlich und freuen uns auf die glänzende Zukunft von Haven Studios und dem ersten Projekt, das sich derzeit in der Entwicklung befindet.“

Jade Raymond, CEO und Gründerin von Haven Studios:

„Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, zu meinen Wurzeln zurückzukehren und gemeinsam mit diesem talentierten Team einen neuen Originaltitel zu schaffen. Die Gründung eines unabhängigen Studios mit der Unterstützung durch Sony Interactive Entertainment gibt uns die Freiheit, Grenzen zu überwinden. Diese Unterstützung erfolgt durch einen Publisher, der den kreativen Prozess der Spieleentwicklung ganz genau kennt und für herausragende Qualität sowie eine Herangehensweise bekannt ist, bei der Spieler an allererster Stelle stehen.“

Über Jade Raymond

Jade Raymond ist CEO und Gründerin von www.HavenStudios.com. Seit ihrer Kindheit in Montreal brennt ihre Leidenschaft für Spiele. Sie begann in der Branche als Entwicklerin und konzentriert sich seitdem darauf, Innovation sowie neue Mechaniken und Spielweisen in Action-Adventure- und Online-Multiplayer-Spiele zu bringen.

In den vergangenen 25 Jahren konnte sie ihre Leidenschaft für alle Aspekte der Spieleentwicklung unter Beweis stellen, indem sie wichtige Rollen in den Bereichen Programmierung, Design, Produktion, Studioleitung und Unternehmensführung übernahm. Bekanntheit erlangte Raymond vor allem für ihre Rolle bei der Entwicklung der Spielereihen Assassin’s Creed und Watch Dogs sowie für die Gründung des Studios von Ubisoft in Toronto, das unter ihrer Leitung für die Entwicklung von Blockbuster-Titeln wie Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist verantwortlich zeichnet.

Zuletzt war Raymond als Vice President für Stadia Games and Entertainment bei Google tätig. Vor ihrem Engagement bei Google war sie SVP und Group General Manager bei PopCap Vancouver und den im Jahr 2015 von ihr gegründeten Motive Studios (Montreal) von Electronic Arts. Raymond war bei EA auch für das Portfolio an Star Wars-Software für Konsolen und PC verantwortlich.

Mehrere neue Studios in kurzer Zeit

Die Meldung über die Gründung von Haven ist nicht die einzige dieser Art in den vergangenen Wochen und Monaten. Bereits Anfang März hatten wir euch vom neuen Theorycraft Games berichtet, welches sich aus ehemaligen Experten von Riot Games, Blizzard, Valve und Bungie zusammensetzt.

Riot Games, Blizzard, Valve und Bungie Experten gründen Studio

Darüber hinaus könnten sich einige von euch bei „Haven“ an „Dreamhaven“ erinnert gefühlt haben, welches von Blizzard Mitbegründer Michael ‚Mike‘ Morhaime im September 2020 vorgestellt wurde. Auch unter dieser Flagge haben sich diverse ehemalige Blizzard Mitarbeiter versammelt, um gemeinsam an neuen Projekten zu arbeiten.

Dreamhaven: Ex-Blizzard-Legende Morhaime gründet neue Firma