Am heutigen Montag, 15. Juli 2019, haben wir mal wieder eine Angelegenheit in eigener Sache kundzutun. Wir dürfen mit großer Freude eine personelle Verstärkung unseres Gaming-Grounds.de Teams präsentieren. Dabei handelt es sich um Jörg Gruner, einen langjährigen Fotografen, der uns insbesondere im Bereich der Eventcoverage unterstützen wird.

Anzeige

Jörg hat bereits in diversen Sparten der Fotografie Expertise sammeln können. Darunter sind unter anderem die Bereiche Sport, Musik, Cosplay und Events aller Art zu nennen. Wir freuen uns, dass er diese Erfahrungen nun in Zusammenarbeit mit Gaming-Grounds.de im Bereich eSport weiter ausbauen möchte.

Jörg wird uns in Zukunft vor allem auf vielen Offline-Events begleiten und springt immer dann ein, wenn es darum geht professionelle Fotos für alle Arten von Anlässen aufzunehmen und diese zu optimieren.

Statements zur Kooperation

Jörg Gruner, Fotograf bei Gaming-Grounds.de:

„Am eSport begeistert mich vor allem die Atmosphäre bei den Events. Es ist beeindruckend, dass der eSport trotz seines jungen Alters herkömmlichen Sportveranstaltungen optisch in nichts nachsteht. Für mich als Fotograf bietet die Szene die Möglichkeit meinen Horizont zu erweitern und eine Jugendkultur abzubilden. Ich beschäftige mich bereits seit mehreren Jahrzehnten mit Games und die Faszination dafür wird wahrscheinlich nie enden. Gaming-Grounds.de bietet mir als Projekt die Möglichkeit zwei meiner Leidenschaften miteinander zu verbinden.“

Für Jörg ist es neben seiner privaten Leidenschaft für die Fotografie und Videospiele an sich die erste Überschneidung zwischen diesen beiden Bereichen. Dennoch sind wir in Anbetracht seines Portfolios und Erfahrung davon überzeugt, dass er eine überaus wertvolle Ergänzung im Gaming-Grounds.de Team darstellen wird.

Jonas Walter, Gaming-Grounds.de CEO:

„Ich freue mich sehr, Jörg bei uns an Bord geholt zu haben. Ich glaube fest daran, dass Jörg im Bereich eSport mit der Kamera genauso tolle Dinge produzieren kann, wie er es schon in anderen Sparten bewiesen hat. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, muss nur einen kurzen Blick in sein Portfolio werfen. Egal in welchem Bereich er sich bisher ausprobiert hat, die Ergebnisse waren immer von höchster Qualität. Ganz egal ob Sport, Tiere, Cosplayer oder die vielen anderen Dinge – die Ergebnisse erstaunen nach jedem einzelnen Shooting. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind selbst gespannt auf die ersten gemeinsamen Projekte und Ergebnisse.“

Wir halten euch auf unserer Homepage natürlich über alles weitere auf dem Laufenden. Zuletzt bleibt es an dieser Stelle nur noch, Jörg abermals herzlich Willkommen zu heißen und uns auf eine lange, spannende und produktive gemeinsame Zeit zu freuen.

Über Jörg

Während Jörg hauptberuflich seit 25 Jahren in einem internationalen Elektronikunternehmen tätig ist, beschäftigt er sich in seiner Freizeit seit über fünf Jahren intensiv mit der Fotografie. Doch auch an anderen Hobbies, die sich wunderbar genau damit verknüpfen lassen, soll es nicht fehlen. So spielt er seit seinem sechsten Lebensjahr und dem damals total aktuellen Commodore 64 leidenschaftlich Videospiele (1984!) und trainiert seit stolzen 20 Jahren in einem regionalen Kampfsportverein. Auch im Tauchen und Cosplay hat er bereits erste Erfahrungen gesammelt.

Die Spiele, mit denen Jörg groß geworden ist, sind dabei so zahlreich wie divers in ihren Genres. Unter anderem zählen dazu Pong und Gauntlet auf dem Atari, International Karate auf dem C64, die Monkey Island Titel und Speedball 2 auf dem Amiga und schließlich natürlich viele große und kleine Titel auf dem PC. Dort finden und fanden sich auf seiner Festplatte Schätze wie Eye of The Beholder, die Might and Magic Teile, Doom, Duke Nukem und vieles mehr.

Aber natürlich frönt er der Gaming-Leidenschaft nach wie vor. So spielte er bereits zu Everquest 1 und Dark Age of Camelot Zeiten Mmorpgs und wechselte später zur Vanilla Version von World of Warcraft. Doch auch Spiele aus anderen Genres haben es ihm angetan. So findet er sich nach wie vor sehr gerne in Strategiespielen und im Hack’n’Slay Genre wieder. Dort sind natürlich große Titel wie Diablo, StarCraft, Warcraft, Sid Meier’s Civilization, X-COM, Path of Exile und viele viele mehr zu nennen.

Wer Interesse an den bisherigen Projekten von Jörg im Bereich der Fotografie bekommen hat, kann sich auf graystonefotography.de einen ausgiebigen Eindruck davon verschaffen.

Über Gaming-Grounds.de:

Das kostenlose Spiele-Magazin Gaming-Grounds.de bietet euch eine Plattform mit hochwertigen Artikeln über Gaming, eSport und mehr.

Die Welt der Games ist im Aufschwung. Der Bereich des eSports boomt und wächst täglich. Damit natürlich auch der Bedarf an professioneller Berichterstattung Dieser Aufgabe stellen wir uns gerne! Unser Team besteht aus Vollblut-Journalisten, deren Herz für’s Gaming schlägt. Wir freuen uns über euer Interesse. Bleibt gespannt und schaut regelmäßig vorbei, um nichts zu verpassen. Wir haben noch Großes vor! Wenn euch unsere Arbeit gefällt, empfehlt uns gerne weiter.

Wir bringen euch auf das nächste Level. Ihr wollt keine News verpassen? Dann abonniert uns auch auf Facebook oder folgt uns auf Twitter.

Auch interessant:

In eigener Sache: Black Lion wird GG-Partner

Auch der RW Erfurt 1966 Pro Club wird GG-Partner

Anzeige