Entwickler Asobo Studio und Publisher Focus Home Interactive haben auf dem Xbox Games Showcase der E3 2021 enthüllt, das das düstere Abenteuerspiel A Plague Tale: Innocence auch auf die Nintendo Switch kommen wird. Außerdem erscheint zeitgleich eine Next Gen-Version für Xbox Series X | S und PlayStation 5, die auf die Features der neuen Konsolen eingeht. Diese verbesserte Next Gen Version bietet 4K UHD (nur auf Xbox Series X und PlayStation 5), 60 FPS und 3D-Audio-Unterstützung.

Heute ist es nun so weit und die Veröffentlichung der neuen A Plague Tale: Innocence steht an. Auf der Switch erscheint das Spiel in einer Cloud Version, die eine dauerhafte Internetverbindung benötigt, das Spiel aber in hoher Grafik auf den kleinen Bildschirm bringt. Damit erweitertet Nintendo das Streaming-Angebot auf der Switch um einen weiteren Titel, zuvor gab es bereits eine Cloud Version von Control und Hitman 3. Auch das neue Marvel’s Guardians of the Galaxy soll so auf die Switch kommen.

A Plague Tale: Innocence Next Gen Trailer

A Plague Tale: Innocence erzählt eine düstere und emotionale Geschichte mit einem Gameplay, das Action und Abenteuer vermischt. Die Spieler folgen Amicia und ihrem kleinen Bruder Hugo, wie sie versuchen, in einer rauen, brutalen Welt zu überleben, die von Krieg und dem Schwarzen Tod geplagt wird. Auf der Flucht vor der Inquisition und umgeben von unnatürlichen Rattenschwärmen, wird die steinige Reise der Geschwister sie nicht unbeschadet lassen.

Physische Version

Zum Release des Next Gen-Updates wurde auch eine physische Version für Xbox Series X und PlayStation 5 angekündigt. Diese soll am 19. Oktober erscheinen.

A Plague Tale: Requiem – Fortsetzung

Ebenfalls im Rahmen des Xbox Games Showcase wurde auf der Nachfolger A Plague Tale: Requiem angekündigt. Der zweite Teil soll die Geschichte von Amicia und Hugo fortsetzen, das Spiel wurde für 2022 angekündigt.

A Plague Tale Requiem mit Trailer angekündigt