Der Release der PlayStation 5 zum Weihnachtsgeschäft 2020 rückt langsam aber sicher scheinbar unaufhaltsam näher. Auch die Messezeit, die in diesem Jahr offensichtlich ausfällt, verschoben oder durch alternative Events ersetzt wird, steht direkt vor der Tür. So scheint es wenig überraschend und doch aufregend zugleich, dass Entwickler und Publisher wieder vermehrt neue Projekte ankündigen, vorstellen oder neue Informationen zu diesen teilen.

So gibt auch Sony bekannt, dass ihr euch, sofern ihr Interesse an der Next-Gen PlayStation habt, besser den 4. Juni 2020 rot im Kalender markiert. Denn an diesem Tag, nächste Woche Donnerstag, wollen die PS5-Macher weitere Insights mit der Community teilen. Das geht aus einem aktuellen Beitrag auf dem offiziellen PlayStation Blog hervor.

Live dabei sein

Demnach startet der zugehörige Stream um 22 Uhr unserer Zeit und kann über diesen Link live verfolgt werden:

Anzeige

https://www.playstation.com/de-de/ps5/

Schon jetzt wissen wir, dass die neue Hardware brandneue Möglichkeiten bieten soll, um noch mitreißendere Spiele auf die Konsole zu bringen, der gezeigte Controller macht einen spannenden Eindruck. Auch die kürzlich enthüllte Unreal Engine 5 soll dazu beitragen, atemberaubende Spielwelten zu zaubern. Einige Titel, die für die Next-Gen PlayStation erscheinen sollen, kennen wir ebenfalls bereits. Dazu gehören große Namen wie „Godfall“, „Watch Dogs: Legion“, „Tom Clancy’s Rainbow Six Quarantine“ oder auch „Gods & Monsters“.

Was zeigt uns das Event?

Welche Überraschungen Sony für nächsten Donnerstag bereit hält, um die Grenzen der PlayStation abermals auszuweiten und eine noch bessere Erfahrung für die Nutzer zu bieten, bleibt bislang größtenteils unklar. Ein Fokus der Präsentation, die etwas über eine Stunde dauern soll, soll jedoch auf dem Lineup der Launch-Titel liegen, welches uns zur Veröffentlichung erwarten wird.

Das Fehlen physischer Events habe Sony die großartige Möglichkeit gegeben einen neuen Denkansatz zu finden und die Community an der Reise des Unternehmens – hoffentlich näher denn je – teilhaben zu lassen, heißt es in der Ankündigung. So möchte man zum ersten Mal die Aufregung in einer gemeinschaftlichen virtuellen Erfahrung zusammen erleben und teilen. Selbst nach dem großen Update am Donnerstag gebe es nachfolgend noch zahlreiche weitere Informationen, die man nach und nach mit den Fans teilen könne.

Anzeige