Am heutigen Freitag, 13. September, beginnt für ein weiteres europäisches League of Legends Team die Chance sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Im regionalen Qualifier für die europäische LoL Region, der am Freitagabend um 18 Uhr beginnt, wird die Entscheidung über den letzten zu vergebenden WM-Platz getroffen.

Die drei noch auszuspielenden Duelle verteilen sich auf das gesamte Wochenende. Am Sonntag findet schließlich das Finale statt. Insgesamt vier Teams nehmen am abschließenden Qualifikationsturnier teil, bevor die Weltmeisterschaft selbst am 2. Oktober startet. Während Fnatic bereits für das Qualifier Finale am Sonntag gesetzt und für die WM qualifiziert ist, müssen Origen, Splyce und und der FC Schalke 04 noch um ihre Teilnahme bangen.

Für Fnatic geht es nur noch um die Frage des direkten Einzugs ins Hauptevent. Während der Sieger der Qualifikation am Abend direkt in die Gruppenphase der Worlds 2019 einzieht, muss der Zweitplatzierte den schwierigeren Weg über die Play-In Stage gehen.

So läuft der der Qualifier ab

Im ersten Duell trifft Origen auf Splyce. Im Best of Five treten die Teams, die im LEC Summer die Ränge 3 und 8 belegten, gegeneinander an. Wer drei Karten für sich entscheidet zieht in Runde 2 ein und trifft dort am Samstag auf den FC Schalke 04. Die Königsblauen hatten sich bereits in den LEC Summer Playoffs gegen Fnatic geschlagen geben müssen.

Falls Schalke gegen den Sieger aus der Paarung am Freitag als Sieger hervorgehen sollte, gibt es am Sonntag die Revanche für das verlorene Halbfinale in den Playoffs. Falls nicht, wird der Sieger des Freitagsduells im Regional Qualifier Finale gegen Fnatic um den direkten Einzug in die WM-Gruppenphase kämpfen. Fest steht: Wer das Duell am Samstag gewinnt, ist definitiv bei den World im Oktober und November 2019 dabei. Am Sonntag entscheidet sich lediglich, wer den Umweg über die vorgelagerte Play-In Stage gehen muss.

Auf Twitter präsentiert lolesports ein vier Minuten langes Video, in dem noch einmal Bezug auf alle Teilnehmer der Qualifikation genommen wird. Wer wird zusammen mit G2 Esports und Fnatic die europäische Region an der Weltspitze vertreten?

Der Qualifier im Livestream

Wer die Spiele mit deutschem Kommentar verfolgen möchte, schaltet am Abend hier ein:

Wer den englischen Originalkommentar bevorzugt, schaut hier rein:

Über League of Legends

LoL – DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in League of Legends täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen eSport Szene. Ligen wie die LEC und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Mehr dazu:

LEC Finale: G2 feiert – Fnatic erneut zweiter Sieger

LoL: Worlds 2019 kommen nach Deutschland