Bereits im September 2019 erstmals präsentiert, in englischer Ausgabe bereits erschienen: Das offizielle LoL-Begleitbuch „Realms of Runeterra„. Nun bekommt das ansprechende Werk auch eine deutsche Version, die auf den Namen „Die Reiche von Runeterra“ hört und am 2. Juni 2020 erscheinen soll.

Riot Games stellt vor:

Anzeige

„Illustriert mit wunderschönen Karten und Charakterporträts, enthält das Buch Beschreibungen der Landschaften, der Geschichte und der Helden der Spielwelt Runeterra.“

„Die Reiche von Runeterra“ ist aufgebaut wie das Notizbuch eines Forschers, der die besondere Kultur, die jede der dreizehn Fraktionen Runeterras auszeichnet, in einem Kapiteln untersucht, so Riot in der Präsentation weiter. Das Buch ist durchgehend farbig bebildert und beschreibt die Politik, die wichtigsten Persönlichkeiten, die Architektur und die Flora und Fauna der jeweiligen Region. Jedes Kapitel enthält eine brandneue Kurzgeschichte, die einen Einblick in das Leben und die Geschichte jeder Fraktion der Welt bietet.

Die Reiche von Runeterra | Buch-Trailer

Egal ob Demacia, Ionia, Freljord, Bilgewasser oder eine der vielen anderen Fraktionen, denen die Champions in League of Legends angehören – hier bekommt ihr Insights in die spannende Geschichte hinter dem erfolgreichen MOBA und den mittlerweile ebenfalls im gleichen Universum angesiedelten weiteren Spielen wie etwa „Legends of Runeterra“ oder das ebenfalls über den LoL-Client verfügbare „Teamfight Tactics„.

Die deutsche Version „Die Reiche von Runeterra“ erscheint am 2. Juni in der Verlagsgruppe Droemer Knaur und lässt sich in gebundener Ausgabe dort schon jetzt für 24 Euro vorbestellen, oder direkt bei Amazon:

Anzeige

Details zum Buch:

Wer übrigens nicht so lange warten möchte, kann auch auf die englische Version zurückgreifen:
Anzeige

Über League of Legends

LoL – DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in League of Legends täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen E-Sport Szene. Ligen wie die LEC und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Zuletzt bekam ganz spezifisch die D-A-CH Region mit der Prime League ein neues kompetitives Ligenformat, welches schon in seiner ersten Saison als stärkster nationaler Wettbewerb überhaupt gesehen wird.

Anzeige