Gelsenkirchen. Königsblauer Neuzugang in : Der FC 04 verpflichtet Konstantinos-Napoleon ‚FORG1VEN‘ Tzortziou. Der 27-jährige AD Carry (*23. Juli 1992) stößt zum European Championship ()-Kader der Knappen, berichtet das Team in einer aktuellen Mitteilung auf der Homepage des Vereins.

Tim Reichert, Chief Gaming Officer der Knappen, begrüßt den 27-jährigen Neuzugang:

„Es steht außer Frage, dass Konstantinos zu den besten Spielern der Welt zählt. Er verfügt über einzigartige Fähigkeiten und ein außergewöhnliches Spielverständnis. Ein Spieler wie Konstantinos kann den Unterschied ausmachen. Umso mehr freut mich, dass er sich für 04 entschieden hat.“

Neuzugang mit Erfahrung

In der europäischen Königsklasse trat „FORG1VEN“ zuletzt für H2k-Gaming an. Bei der britischen -Organisation spielte Tzortziou unter anderem an der Seite von Andrei ‚Odoamne‘ Pascu, dem 24-jährigen Top Laner der Knappen. Gemeinsam erreichten sie das Halbfinale der -Weltmeisterschaft im Jahr 2016.

Aufgrund des verpflichtenden Militärdienstes in seinem Heimatland musste Tzortziou seine -Karriere im Jahr 2018 zeitweise unterbrechen.

Schon damals stand für den ambitionierten Griechen fest, dass es nur ein vorübergehender Abschied war:

„Nach meinem Militärdienst habe ich viele Anfragen erhalten. Als auf mich zukam, musste ich jedoch nicht lange überlegen. Ich freue mich, für die Königsblauen spielen zu dürfen. Ich bin selbst begeisterter Fußball-Fan und wenn ich in Griechenland bin, besuche ich regelmäßig die Spiele meines Heimatvereins. Mit dem FC 04 verbinde ich eine große Tradition.“

Über

– DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen Szene. Ligen wie die und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Mehr zum FC 04 :

League of Legends: ‚Upset‘ verlässt Königsblau