Gelsenkirchen. Königsblauer Neuzugang: Der FC Schalke 04 Esports verpflichtet Chris ‚Mositing‘ Würger. Der 25-Jährige (*10. Oktober 1994) übernimmt das Amt des Head Coach für das League of Legends Academy Team. Das geht aus einer Pressemeldung des Vereins hervor. Der gebürtige Berliner war zuvor bei den Vodafone GIANTS als Head Coach beschäftigt.

Nachfolger mit Erfahrung

“Chris verfügt über reichhaltige Erfahrung. In den Gesprächen hat er uns von Beginn an überzeugt. Ich freue mich, dass er sich für Schalke entschieden hat“, erklärt Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04.

Im April gaben die Königsblauen die Vertragsauflösung von Maurice Stückenschneider bekannt. Der 25-jährige Bocholter hatte im vergangenen Jahr die Verantwortung für die sportliche Führung des League of Legends Academy Teams übernommen.

Anzeige

Als erster Fußball-Bundesligist setzt sich der FC Schalke 04 für die League of Legends-Nachwuchsförderung ein. Dazu gründeten die Knappen im vergangenen Jahr ein eigenes League of Legends Academy Team, um vielversprechende Talente aus der Region fördern und ausbilden zu können. Der S04 festigt damit seine Vorreiterrolle und hält auch im elektronischen Sport an den Werten fest, die der Traditionsverein seit Jahren lebt.

Über League of Legends

LoL – DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in League of Legends täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen eSport Szene. Ligen wie die LEC und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Mehr dazu:

LoL: SK wird im EU Masters Finale zerlegt

LoL: ‚Amazing‘ verlässt Schalke 04 eSports

Anzeige