Erfurt. Wer die Gaming-Grounds.de Socials über das Wochenende verfolgt hat weiß, dass auch wir neben 13.000 weiteren Besuchern auf der MAG in Erfurt  unterwegs waren. Erst zum zweiten Mal überhaupt fand die Messe rund um Gaming, eSport, Cosplay und mehr statt. Sowohl Aussteller als auch Veranstalter seien begeistert über das Besucherergebnis, berichtet Anne Apel, Referentin Marketing & Kommunikation bei der Messe Erfurt GmbH, in der offiziellen Pressemitteilung zum Event.

Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH, sagt:

„Die zweite Auflage unserer Community-Convention MAG war ein voller Erfolg. Wir freuen uns, dass so viele junge Menschen den Weg zu uns auf das Messegelände angetreten haben. Der Ausstellerzuwachs, und damit auch die Vielfalt des Conventionangebotes, sowie das ausgebaute Rahmenprogramm mit zahlreichen Workshops und Panels hat unsere Besucher begeistert.“

Insgesamt 145 Aussteller und mehr als 35 Influencer machten die MAG für viele Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis. Bei den Autogrammstunden von Stars wie Paluten, Rewinside, Vik, Rocketbeans und zahlreichen anderen Künstlern war das Faninteresse so groß, dass die Stifte fast anfingen zu glühen. Ebenso die kreativen Talkrunden des Youtubers Paul alias Nerdy Timber, der Bolognese-Zauber von LeFloid in der Showküche oder die witzigen Mitmach-Aktionen von „Duell um die Welt“-Teilnehmer und „Bloodhound Gang“-Bassist Evil Jared auf der Bühne für Borderlands 3 ließen Besucherherzen höher schlagen, so die Mitteilung weitehrin.

Wolf Lang, Geschäftsführer der Super Crowd Entertainment GmbH:

„Die MAG war in diesem Jahr wieder eine tolle Convention für unsere Besucher, um ihre Leidenschaften und Hobbies in der Gemeinschaft zu teilen, sich auszutauschen, neue Leute kennenzulernen und auch aktuelle Entwicklungen rund um Games oder die neuesten Hits bei Manga, Anime und Cosplay zu entdecken. Und das bei dieser tollen und ausgelassenen Stimmung mit hohem Wohlfühlfaktor.“

Umfangreiches Programm

In Halle 1 wurde gezockt, was die Tastaturen und Controller hergaben, über die besten Spielzüge gefachsimpelt sowie den Stars der Szene beim Streamen über die Schultern geschaut. Über 40 Gamingfirmen, darunter auch Branchenriesen wie Nintendo, 2K und Yager, aber auch innovative Newcomer bei der Indie Arena Booth, zeigten Neuheiten an ihren Ständen. Auch in diesem Jahr gab es bei der „Friendly Fire Auktion“ die Möglichkeit, coole Items unter anderem von Nintendo, Figuya oder 2K Games zu ersteigern. Insgesamt konnten über 6.000 Euro für den guten Zweck gesammelt werden.

Aussteller Headup Games meint:

„Die MAG ist für uns das Highlight der deutschen Messelandschaft. Die Atmosphäre ist absolut familienfreundlich. Die MAG war für uns extrem besucherstark. Alle Fans sind so freundlich, begeistert und auch sehr aufgeschlossen und offen. Auch von der Infrastruktur her ist Erfurt einfach toll für uns.“

Die Crew von Hologate bestätigt:

„Die MAG ist ein wunderschönes Event und das positive Feedback der Besucher war für uns ebenso überwältigend wie der große Andrang bei unseren Spielen.“

Während der drei Tage zeigten auch die Cosplayfans ihr kreatives Können. Ob mit aufwendigem Zombie-Make-Up oder detailgetreuen Kostümen beliebter Anime- und Mangafiguren – besonders in Halle 2 hieß es sehen und gesehen werden. Die schönsten Kostüme stellten sich am Sonntag im Cosplaywettbewerb einer Jury. Anime- und Mangafans konnten nach Herzenslust die neuesten Ausgaben, Merch-Utensilien und alte Klassiker shoppen. Reichlich zu sehen gab es auch beim Miniatur-Künstler Tetsuya Tanaka.

Teilnehmer zeigen sich begeistert

Ausnahmekünstler Tetsuya Tanaka sagte:

„Das war meine erste Teilnahme an einer Convention in Europa und ich habe mich sehr darüber gefreut, wie gut besucht die MAG ist und wie groß das Interesse an meinen Werken war. Und es war natürlich auch toll, dass mich Staatssekretärin Valentina Kerst persönlich an meinem Stand besucht und sich so ausführlich über meine Arbeit informiert hat.“

Ob Gaming, Cosplay oder Manga und Anime – für viele Besucher ging ein Herzenswunsch in Erfüllung als sie auf der MAG ihre großen Idole bei Autogrammstunden, Talkrunden oder einfach beim Flanieren durch die Hallen hautnah erleben konnten.

Die Youtuber-Jungs von PietSmiet sagten:

„Die MAG war auch dieses Jahr wieder der absolute Wahnsinn! Wir haben so viele nette Fans getroffen und so viel Spaß gehabt wie auf keiner anderen Convention.“

LeFloid bestätigt:

„Die MAG war auch dieses Jahr wieder der absolute Wahnsinn! Wir haben so viele nette Fans getroffen und so viel Spaß gehabt wie auf keiner anderen Convention!“

Wolf Lang schließt:

„Die MAG hat über alle Bundesländergrenzen hinweg Menschen mit den gleichen Hobbies bei ausgelassener, friedlicher und familiärer Stimmung vereint. Bei so viel positiver Wohlfühl-Energie und einem so tollen Besucherzuwachs ist es ja wohl klar, das wir in eine dritte Auflage starten. Alle guten Dinge sind bekanntlich mindestens drei. Am besten merkt man sich den 02. bis 04. Oktober 2020 schon einmal im Kalender vor. Denn dann kehr die MAG nach Erfurt zurück.“

Unseren umfangreichen Bericht inklusive Bildern rund um den Besuch von Gaming-Grounds.de auf der MAG 2019 gibt es ebenfalls in Kürze zu lesen.

Mehr dazu:

MAG 2019: Ticketverkauf gestartet

Die MAG kommt auch 2019 wieder nach Erfurt