Sido und Knossi wollen dem TV ernsthafte Konkurrenz machen. Diese Aussage wurde bereits im Sommer 2020 beim Angelcamp getätigt und ist auch nach dem heiß diskutierten Horrorcamp weiterhin gültig. In der Qualität auf Fernseh-Standard, aber ohne Zwang, Vorgaben und aufgezwungene Konzepte sollen die gemeinsamen Events der Promis ablaufen.

So folgte am 30. Oktober 2020, pünktlich zu Halloween, ein weiteres Wochenende Mit Sido, Knossi, MannyMarc, UnsympathischTV und zahlreichen Freunden der Content-Creator, Musiker und Influencer. Das „Horrorcamp“ knackte bereits am ersten Abend den Zuschauerrekord des Angelcamps, blieb sonst bei vielen Zuschauern aber hinter den Erwartungen zurück. Die Community wirkte aufgrund der zahlreichen teils sehr emotional geführten Diskussionen im Nachhinein gespalten.

Hatten sich die Fans etwas anderes versprochen, falsche Erwartungen? Qualitativ war die Produktion jedenfalls allemal gelungen. „Fake“ sollte trotz des Geister- und Gruselimages nichts sein. Keine Jumpscare-Momente und verkleidete Schauspieler, sondern authentischer Grusel mit originalem Geisterhotel-Schauplatz, Geschichten und nächtlichen Erkundungstouren. Auch das Konzert mit Star-Gästen wie etwa Rapper Alligatoah dürfte ein eindeutiges Highlight gewesen sein.

Weihnachtsshow: Teil 3 folgt am Sonntag

Wie dem auch sei – die Ende der gemeinsamen Event-Reise der vier Protagonisten soll dies noch lange nicht gewesen sein. So kündigte man frühzeitig eine Weihnachtsshow an, die nun auch endlich einen Termin hat. Wie am heutigen Mittwoch über etliche Kanäle in den sozialen Medien kommuniziert wurde, wird das Weihnachtsevent bereits zu Nikolaus am 6. Dezember 2020 stattfinden.

Noch noch vier Tage ist es also hin, bis wir Knossi, Sido und Co. wieder gemeinsam vor der Kamera erleben dürfen. Viele inhaltliche Details kennen wir indes noch nicht. „Es wird weihnachtlich“ war noch das Konkreteste, was die Veranstalter bislang haben aus sich herauslocken lassen. Was für eine Überraschung.

Ausgerichtet wird das Weihnachtsevent abermals in Kooperation mit streamblast.com, die schon im Horrorcamp für jede Menge Interaktionen zwischen Event-Teilnehmern und Zuschauern sorgen sollten. Optimal gelungen ist das beim ersten großen Event von streamblast noch nicht, soll sich aber natürlich bessern.

So habe man nach dem Horrorcamp analysiert, ausgewertet und Schlüsse gezogen und freue sich bereits auf das „WeihnachtsCamp“, heißt es in einem Kommentar auf dem eigenen Instagram-Channel. Die Formulierung „Camp“ ist an dieser Stelle allerdings etwas irreführend gewählt, denn die Show findet lediglich an einem Tag statt.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...
Angebot ASTRO Gaming A50,...
Angebot Razer Kraken X - Gaming...
Angebot Logitech G432...
Angebot Logitech G PRO X...

Auch eine Startzeit gibt es bislang noch nicht, diese soll – gemeinsam mit weiteren Infos – am morgigen Donnerstag kommuniziert werden.

Sobald es weitere Infos zum Event gibt, erfahrt ihr es selbstverständlich hier auf Gaming-Grounds.de!

Anzeige
Angebot Asus ROG Strix B450-F...