London. ​Mosaad ‚MSDossary‘ Aldossary hat es geschafft. Der 18-jährige hat den FIFA eWorld Cup für sich entschieden. Am vergangenen Sonntag besiegte der Youngstar im Finale seinen Kontrahenten Stefano ‘StefanoPinna’ Pinna aus Belgien sowohl auf Playstation als auch Xbox mit 2:0, nachdem er sich im Halbfinale gegen Kurt0411 aus Frankreich durchsetzen konnte. MSDossary darf sich über 250.000 US Dollar Preisgeld und eine Reise zu „The Best FIFA Football Awards“ am 24. September in London freuen.

Zweiter Titel in 2018

Direkt bei seiner ersten Grand Final-Teilnahme gelingt es ‘Msdossary’ der erste Spieler zu sein, der die neue FIFA eWorld Cup-Trophäe gewinnt. Doch es ist nicht sein erster Titel in diesem Jahr. Bereits im April konnte er den FUT Champions Cup für sich entscheiden. Nach Abdulaziz Alshehri im Jahr 2015 ist er der zweite Spieler aus Saudi-Arabien, der sich bester FIFA-Spieler der Welt nennen darf.

Anzeige

Gegenüber FIFA.com sagte der Gewinner: “This year was my first time competing at the FIFA eWorld Cup Grand Final. I hope to bring a few more trophies home to my country. I’m just 18-years-old, so there a few more years to come and I just want to make my country proud. I really want to show this trophy to my father and my mother. I want to spend time with them and with the trophy.“

Mehr dazu:

Aubameyang ist raus: Die deutsche Hoffnung schaffte es ins Viertelfinale

eSports ready? Mesut Özil gründet eigenes FIFA-Team

Anzeige