Amazon Games hat die ersten Details zum kommenden New World Update Into the Void bekannt gegeben und den öffentlichen Testbereich (Public Test Realm) ins Leben gerufen, einen speziellen Server mit eingeschränktem Zugriff (je ein Server in US und EU). Hier können Spieler vorab neue Features und Inhalte anspielen und Feedback geben.

Der Testbereich ist ab heute Abend, 10. November, um 21 Uhr für alle Spieler, die New World besitzen, in der Steam-Bibliothek verfügbar. Wer den Testzugang besitzt, kann das New World Update Into the Void bereits vor Veröffentlichung anspielen, inklusive der brandneuen Waffenklasse Unheilsstulpen, neuen Feindtypen, Quests sowie Quality-of-Life-Verbesserungen.

New World: DAS bringt der erste große Content-Patch

New World PTR im Detail

Amazon Games will in Zukunft noch früher auf das Feedback der Spieler eingehen, um allen Spielern eine bestmögliche Erfahrung in Aeternum bieten zu können. Dafür führt Amazon Games nun das New World Public Test Realm ein (kurz PTR). Dabei handelt es sich um einen Zugang auf einen Testserver, auf dem die Spieler bereits vor dem Release Zugriff auf neue New World Updates haben.

Hier kann man bereits kommende Features ausprobieren und Fehler finden. Diese dort verfügbaren Preview-Builds sind Schnappschüsse kommender größerer Updates und sind keine endgültigen Versionen – es können Bugs, Abstürze, fehlender Text oder andere Probleme auftreten. Zusammen mit der Community und dessen Feedback kann Amazon Games so allerdings schon vor dem Release Probleme beseitigen und stabilere Updates ausliefern.

Anzeige

Amazon Games:

„Wir hoffen, dass wir dank unserer internen Tests und eurem Feedback alle schwerwiegenden Probleme finden und beheben können, bevor sie die Live-Server erreichen. Es wurden Hunderte von Änderungen vorgenommen und die vollständigen Versionshinweise werden am Tag der Veröffentlichung veröffentlicht.“

Um den Feedback-Prozess zu unterstützen, werden alle neu erstellten Charaktere auf diesen Welten die Möglichkeit haben, sofort auf ausgewählte Stufen aufzusteigen und mit entsprechender Ausrüstung und Gegenständen ausgestattet. Vorerst ziel das PTR auf das kommende Into the Void-Update ab. Wenn die Testphase abgeschlossen ist und die New World  Live-Server mit den vorgestellten Inhalten aktualisiert wurden, werden alle Welten abgeschaltet und gelöscht. Die New World PTR-Anwendung wird sich dann nicht mehr mit einem Test-Server verbinden können, bis ein neuer Test startet.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...

Amazon Games bittet um Mithilfe:

„Wenn ihr auf einen Bug oder Exploit stoßt oder Verbesserungsvorschläge für ein Feature oder einen Teil des Inhalts habt, würden wir uns über euer Feedback in unserem neuen PTR-Unterforum freuen (ihr könnt auch unser Feedback-Tool im Spiel nutzen). Wir werden unser Bestes tun, um so viel wie möglich von eurem Feedback zu berücksichtigen, bevor das Inhaltsupdate seinen Weg auf unsere Live-Server findet. Eure Teilnahme wird uns dabei helfen, auch in Zukunft großartige Inhalte und Updates zu liefern!“