Die E3 2019 findet zwischen dem 11. und 13. Juni in Los Angeles statt. Auf dieser Messe stellen etablierte Spielefirmen ihre neuesten Schätze vor. Darum ist es nicht verwunderlich, dass bereits viel im Vorfeld spekuliert wird, was genau die Größen aus der Gamesbranche zu zeigen haben. Auch Nintendo wird wieder mit dabei sein. Die Japaner werden einige begehrte Games vermarkten, aber auch an ihrem medialen Auftritt wurde gefeilt.

Was wird Nintendo auf der E3 zeigen?

Der Zeitplan von Nintendo auf der E3 2019 in Los Angeles. Quelle: Nintendo

Nintendo hat nun auf Twitter den Zeitplan für ihren Messeauftritt bekanntgegeben. Spannend in diesem Jahr ist nicht nur, was Nintendo zeigt, sondern wie Nintendo es zeigt. Der Konzern baut 2019 noch mehr auf ein aufwendiges Streaming-Programm. So wird Nintendo auch dem Umstand gerecht, dass viele Besucher dem Geschehen nur noch über das Internet folgen. Es gibt mit der Splatoon 2 World Championship 2019 und der Super Smash Bros. Ultimate World Championship 2019 3v3 (was ein Name) vor allem zwei große Wettkämpfe bereits vor Messebeginn zu sehen. Diese finden statt im The Theatre at Ace Hotel in Los Angeles.

Splatoon 2 World Championship 2019

Der Livestream für das Turnier beginnt hier am Samstag, den 8. Juni, um circa 20:00 Uhr. Im Kampf um die Weltmeisterschaft treten die Europameister Alliance Rogue aus Frankreich gegen FTWIN aus Nordamerika, die amtierenden Weltmeister GGBOYZ aus Japan und Lime Soda aus Australien/Neuseeland an.

Super Smash Bros. Ultimate World Championship 2019 3v3

Der Livestream für das Turnier beginnt hier am Samstag, den 8. Juni, um circa 23:00 Uhr (nach dem Ende der Splatoon 2 World Championship).

Die europäischen Champions aus Deutschland, Team Ehre Germany, werden sich im Kampf um den Weltmeistertitel harter Konkurrenz stellen müssen, darunter dem nordamerikanischen Team bestehend Wrath, Devonte und Poltergust sowie den qualifizierten Teams aus Japan und Australien/Neuseeland. Für alle, die Team Ehres Qualifikation für die Weltmeisterschaften noch einmal erleben wollen, gibt es das Finale des Super Smash Bros. Ultimate European Smash Ball Cup auf YouTube zu sehen.

Was zeigt Nintendo noch?

Ein weiterer Programmpunkt ist das Treffen der nordamerikanischen Firmen-Division Nintendo Treehouse. Ab dem 11. Juni sprechen deren Mitglieder an drei Tagen mit Spieleentwicklern über aktuelle Games. Der Fokus liegt auf der Nintendo Switch. Im Live-Stream werden die neuesten Spiele vorgestellt und angespielt.

Besonders spannend wird die Nintendo Direct Präsentation. Auch hier werden Switch-Spiele vorgestellt, die noch 2019 erscheinen sollen. Diese Präsentation findet am 11. Juni um 18:00 Uhr statt. Es darf spekuliert werden, ob hier dann auch ein heiß ersehnter Nachfolger von Animal Crossing auf der Switch zu sehen sein wird.


Weitere Informationen zu Nintendo auf der E3 gibt es auf nintendo.de/e3 – dort werden auch die Livestreams zu finden sein.

Folge uns:

Alexander Panknin

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
1985 geboren. Mit Doom, Quake und SNES aufgewachsen. War selbst in der Indiegames-Szene aktiv und schreibt nun auf gaming-grounds.de über seine große Leidenschaft: Videospiele.
Folge uns: