Blicken wir auf die vergangene Verkaufswoche der Computer- und Videospiele zurück, dann sticht besonders der neue Loot-Shooter „Outriders“ hervor. Dieser führt die Games-Charts im Bereich der Next Gen-Konsolen an, so geht aus der aktuellen Erhebung der Marktforscher GfK Entertainment hervor.

Der rasante Loot-Shooter schickt die Spieler zum Überlebenskampf auf den Kolonie-Planeten Enoch und erobert dabei auf Anhieb die Spitze, wodurch „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ (PS5) bzw. „It Takes Two“ (Xbox Series) an die zweite Stelle rutschen. Im PS4-Ranking debütiert „Outriders“ immerhin auf dem Silberplatz, während das Koop-Abenteuer „It Takes Two“ die Krone verteidigt.

Nach seiner furiosen Startwoche quartiert sich „Monster Hunter Rise“ in der Nintendo Switch-Hitliste nun hinter „Super Mario 3D World + Bowser‘s Fury“ und „Mario Kart 8 Deluxe“ ein. Auch bei den 3DS-Spielen gibt’s einen Führungswechsel: „Luigi’s Mansion 2 Selects“ verdrängt Vorwochensieger „Animal Crossing: New Leaf“ an die vierte Position. In den PC-Charts tauschen „Die Sims 4“ (jetzt auf eins) und die Premium Edition des „Landwirtschafts-Simulator 19“ (zwei) die vorderen Ränge.

Outriders Launch Trailer

Die Top 2 im Überblick

Top 2 Games Charts 13 outriders
Besonders der neue Square Enix Hit Outriders legt einen guten Start hin. Quelle: GfK Entertainment

Eine Woche zurück:

Games-Charts: Monster Hunter Rise stellt Konkurrenz hinten an