Ihr wolltet schon immer mal wissen, welche Geschichte hinter den diversen Orten auf Erangel steckt? Die PUBG Entwickler bringen euch genau diese Hintergründe in einer neuen Videoreihe näher. Im Rahmen der Überarbeitung „Erangel 2.0“ vertiefen die Verantwortlichen auch die Hintergründe, die die Insel vor dem täglichen Überlebenskampf gezeichnet haben.

Die Tour durch Erangel und dessen Geschichte geht weiter. Nachdem es in der letzten Episode in den Norden der Insel ging, stellt uns der Tour-Guide in der neuen Episode den östlichen Teil der PlayerUnknown’s Battlegrounds vor.

Dieses Mal werden folgende Orte vorgestellt: Ruins, Rozhok, School, Yasnaya Polyana, Mansion, Hall of Fame, Hillside Artillery und Prison

Erangel Tour-Guide Episode 2

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Auch interessant:

PUBG: Erangel Tour Guide veröffentlicht

PUBG: Cinematic Trailer zu Season 4 ist da