In Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist ein neues zeitlich begrenztes Event gestartet. Dieses hört auf den Namen „Showdown Throwdown“ und lässt die Spieler seit dem gestrigen Dienstag, 2. Juli, im 3 gegen 3 Bereich sichern Modus auf der Karte Fort Truth im Western Stiel gegeneinander antreten. Zeitgleich kommt die Showdown Collection ins Spiel, die im Rahmen eines zugehörigen Events auch gewonnen werden kann. Doch auch außerhalb davon lassen sich Showdown-Packs und ein einzigartiger Waffen-Skin für die BOSG.12.2. erspielen.

Während des Events schließen sich die Spieler entweder der #TheLaw Fraktion (also dem Gesetz) oder der #GraveltopGang an, falls sie am zugehörigen Online-Wettbewerb und dem Gewinnspiel teilnehmen möchten. Revolverheld oder Raubein – das ist die Wahl, die die Spieler treffen müssen. Anschließend geht es mit zwei Getreuen der eigenen Fraktion ins Gefecht. Sowohl im Spiel, als auch auf Social Media unter den genannten Hashtags.

Am Ende gewinnt nur eine der beiden Seiten. Die Aufgabe, die die Entwickler den Spieler dabei stellen ist es, die besten Gameplay-Clips unter dem entsprechenden Hashtags zu teilen. Der Wettbewerb und die Einsendungen dauern noch bis zum kommenden Dienstag, 9. Juli, an. Bis 18 Uhr am besagten Tag können noch Clips geteilt werden. Der Spielmodus hingegen ist für zwei Wochen im Spiel angedacht und dürfte daher bis zum 16. Juli verfügbar sein.

Die Teilnahme im Detail

Um am Wettbewerb teilzunehmen, müsst ihr den neuen „Showdown Throwdown“ Modus in Rainbow Six spielen und dabei möglichst coole Aktionen aufzeichnen. Wenn ihr mit #TheLaw oder der #GraveltopGang eine der beiden Seiten gewählt habt, könnt ihr anschließend eure Clips unter Verwendung des entsprechenden Hashtags auf Facebook, Twitter oder Instagram hochladen und teilen.

Die neuen Packs der Showdown Collection halten viele neue Designs parat. Quelle: Ubisoft

Zusätzlich muss im Post der Account der Ausrichter @Rainbow6Game verlinkt werden. Ubisoft weißt in diesem Kontext noch einmal explizit darauf hin, dass die Clips nur aus Video und Gameplay des aktiven Events bestehen darf. Dies muss im Spiel aufgenommen wurden sein und darf nicht von Dritten (Marken, Unternehmen oder Einzelpersonen) stammen. Solche Einsendungen würden schlicht und einfach von der Gewinnchance ausgeschlossen.

Die Preise

Apropos Gewinnchance: Natürlich macht ihr das Ganze nicht nur für die Ehre eurer Seite und um einfach coole Momente des Events zu teilen, sondern auch um möglicherweise etwas zu gewinnen. Dazu werden am Ende des oben angegebenen Zeitraums in der kommenden Woche alle Einsendungen gezählt. Die Seite die tatkräftiger mitgemacht und mehr Clips eingereicht hat, gewinnt eine Menge Prestige und vor allem insgesamt zehn komplette Showdown Collections. Diese besteht aus einer ganzen Reihe Skins und Inhalte im Spiel, die umgerechnet etwa 75 US Dollar wert und normalerweise ganze 9.000 Credits teuer ist.

Anschließend werden aus dem Siegerteam zehn Gewinner ermittelt, die jeweils eine der Sammlungen erhalten. Die Auswahl der Sieger erfolgt nach drei Kriterien:

Gameplay-Qualität – Gameplay-Level – Unterhaltungswert

Wer besonders gut spielt oder besonders lustige Momente festhält, wird sich am ehesten unter den Siegern wiederfinden. Die Glücklichen werden am Ende über ihren jeweiligen Social Media Kanal kontaktiert und die zugehörigen Clips seitens Ubisoft veröffentlicht. Die vollständigen Regeln zum Wettbewerb lest ihr hier.

Die neuen Features im Überblick. Quelle: Ubisoft

Über Tom Clancy’s Rainbow Six Siege

Wer nicht auf schnelles, hektisches und teils chaotisches Gameplay steht, ist im Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege genau richtig. Entwickler Ubisoft Montreal und Publisher Ubisoft bieten auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One einen sehr balancierten und sich stetig weiterentwickelnden eSport-Titel mit einzigartigen Mechaniken an, der jährlich mit dem großen „Six Invitational“ seinen Höhepunkt findet.

Auch interessant:

Rainbow Six: Operation Phantom Sight im Detail

Rainbow Six: Friendly Fire Umkehr kommt auf die Server