Nach Angaben von Rocket League Entwickler Psyonix steht die achte Ranglistensaison kurz vor ihrem Abschluss. Schon mit dem nächsten Update soll die achte Saison ihr Ende finden und die neunte direkt übernehmen. Am gestrigen Donnerstag wurden die kommenden Belohnungen für Season 8 offiziell enthüllt.

Rocket Boosts als Belohnung!

Es handelt sich – wie einige schon vermutet hatten – um Raketenantriebe beziehungsweise Boosts. Wie diese animiert im Spiel aussehen werden lässt sich noch nicht sagen, lediglich zwei Screenshots mit den sechs Belohnungen Bronze bis Champion sind veröffentlicht worden. Natürlich bekommt man, wie schon aus den vergangenen Seasons bekannt, auch alle Belohnungen für alle Ränge unter dem eigenen. Wer es bis nach ganz oben zu den Grand Champions geschafft hat, bekommt den Titel ebenso wieder dazu.

Anzeige
So sehen die Antriebe für die Ränge Bronze, Diamant und Platin aus.

Psyonix weißt auch nochmal darauf hin, dass man für die entsprechende Belohnung nicht nur den Rang einmal erreicht, sondern die vollen Siege auf dem Rang erfüllt haben muss.

Season 9 übernimmt

Die größte Neuerung am neuen Update – und damit an der neuen Saison – dürfte der gewertete Modus für weitere Spielmodi sein. In den Varianten Rumble, Dropshot, Körbe und Schneefrei wird es ab der neunten Season auch kompetitiv geben. Natürlich losgelöst von eurem normalen Rang. Der Modus Körbe wird dabei im 2 gegen 2 ausgetragen, die restlichen Modi im 3 gegen 3. Aber Vorsicht: Ungewertet wird es Rumble und Co zukünftig nicht mehr geben. Der Hintergedanke dabei sei, so Psyonix, Schwierigkeiten bei der Suchzeit zu vermeiden. Es werde allerdings eine Option geben, den eigenen Rang zu verstecken, um eine lockerere Spielerfahrung beibehalten zu können, sofern von den Spielern gewünscht.

Besonders: Die Siege in den neuen gewerteten Modi zählen ganz normal in eure Season Belohnung hinein. Seit ihr also Champion in Dropshot, sammelt ihr dort auch eure Champion-Seasonbelohnung. Zusätzlich überlegt Psyonix nach eigenen Angaben sogar eigene Titel für die Grand Champions der neuen Ranglisten zu integrieren.

Mehr dazu:

Rocket Pass 1: Morgen geht es endlich los!

Psyonix stellt Sommerpläne für Rocket League vor

Anzeige